Bitcoin wieder über 11.500-Marke

Nachdem der Kurs für Bitcoin und mehrere weitere Kryptowährungen gestern deutlich einbrach, scheint sich der Preis der Währung zunächst wieder über der 11.500-Marke eingependelt zu haben.

Wie die Daten des Bitcoin-Preis-Indexes verraten, hat der Preis seit dem Erreichen seines tiefsten Wert seit 8 Wochen bei 9.199,59 US-Dollar somit um 25,9% zugelegt. Zum jetzigen Zeitpunkt wird die Kryptowährung für einen Wert von 11.745,16 US-Dollar gehandelt.

Innerhalb der letzten 24 Stunden ist der Kurs um ungefähr 5,5% gestiegen. Viele Anleger trauen dieser erneuten Preissteigerung noch nicht ganz. Auf den sozialen Medien hieß es spöttisch, dass es sich bei der erneuten Preiskorrektur nur um einen Dead-Cat-Bounce (dt. „Hüpfer einer toten Katze“) handelt.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Kurs in den nächsten Stunden entwickeln wird und ob der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

 

Check Also

Briten wollen keine Zentralbank-Kryptowährung

Beinah zwei Drittel der Briten würde eine Kryptowährung, die von ihrer Zentralbank in den Umlauf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.