Binance stoppt Bearbeitung von Neuanmeldungen

Für all die, die noch auf den Erfolgszug „Kryptowährung“ aufspringen wollten, wurde eine weitere Tür geschlossen, denn die beliebte Bitcoin-Börse Binance stoppt die Annahme neuer Kunden für ungewisse Zeit.

Kein Binance für Neukunden

Wie Binance heute mitteilte, wird die Bitcoin-Börse ab sofort Neuanmeldungen nicht mehr bearbeiten. Die Börse schrieb an alle möglichen Neukunden:

„Aufgrund der überwältigenden Zunahme der Beliebtheit muss Binance die Registrierung neuer Nutzer zeitweise aussetzen, um die Infrastruktur zu überarbeiten.“

Damit reiht sich die erfolgreiche Bitcoin-Börse in die Liste der Unternehmen ein, die die Aufnahme von Neukunden zeitweise aussetzen mussten. Auch Börsen wie CEX.IO, Bitfinex und Bittrex mussten die Bearbeitung von Anfragen, aufgrund der Flut von Neuanmeldungen, einstellen. Auch Kraken gab bekannt, betriebliche Schwierigkeiten durch eine Welle von Anfragen zu haben.

Wer oder was ist Binance?

Wie die Daten von Coinmarketcap belegen, ist Binance die größte Bitcoin-Börse mit einem täglichen Handelsvolumen von 2,8 Milliarden US-Dollar. Erst im Juli 2017 startete die Plattform mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Nun hat sie bereits über 2,9 Millionen Nutzer.

Das Unternehmen mit Sitz in Hongkong ist auch beliebt, da es ihren Kunden in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch, Französisch und Deutsch helfen kann. Außerdem bietet die Börse neben den klassischen Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Tether und ihrer eigenen BNB-Kryptowährung 96 weitere Kryptowährungen an.

Das Team hinter Binance arbeitet stetig an der Verbesserung der Dienstleistungen und dies führte zur Steigerung der Qualität und Optimierung der Technologie. Als Folge dessen stieg die Zahl der Neuanmeldungen erheblich. Es heißt aber auch, dass die relativ lockere Neukundenüberprüfung zu einer Vielzahl der Neuanmeldungen geführt haben soll. Was auch der Hauptgrund für die Beliebtheit der Börse sein mag, das Wachstum in dieser Geschwindigkeit ist für das Unternehmen offensichtlich nicht mehr haltbar, solange die Infrastruktur der Bitcoin-Börse nicht ausgebaut wird.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

 

Check Also

Michigan: Mann wegen rechtswidriger Bitcoin-Börse angeklagt

Ein Mann aus Michigan wurde wegen der Führung einer rechtswidrigen Bitcoin-Börse, mit der er rund …

3 comments

  1. Schade, für alle die nun auch in den Handel einsteigen wollen, ist sicherlich mit die Beste was Interface und Altcoinauswahl angeht.

    Würde mich so schnell es geht auf Kucoin https://www.kucoin.com/#/?r=285g7 registrieren, bevor die auch noch dichtmachen.

    Einziger ernstzunehmender Binance-Konkurrent, wenn nicht sogar besser.

  2. Oliver Tauscher

    Die Tore sind schon wieder geöffnet 🙂

    https://www.binance.com/?ref=16627618

  3. Registrierungen auf Binance sind stundenweise geöffnet. Wäre schön, wenn ihr meinen Link verwendet 🙂 https://www.binance.com/?ref=15576933

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.