Bitcoin und Co. Jahresrückblick 2014

Bitcoin-Kurs steigt auf über 1000 US Dollar

Der Bitcoin-Preis stieg erneut und erreichte gestern zum ersten Mal seit Januar 2014 einen Wert über 1000 US Dollar (nach Angaben des Bitcoin Price Index (BPI)).

Obwohl auch wir das Erreichen dieses Wertes etwas früher erwartet hatten, ist das Steigen auf bis zu 1023 US Dollar und über 1000 Euro dennoch ein Erfolg und der Start in ein gutes neues Jahr für die Kryptowährung. Dennoch war auch 2016 kein schlechtes Jahr für Bitcoin, da der Preis sich um mehr als 100 Prozent gesteigert hat.

Zwischen den Jahren stieg der Preis bis auf 999 US Dollar, fiel aber dann schnell wieder auf nur 960 US Dollar. Dieses Muster war in der letzten Woche von 2016 häufiger zu beobachten, in der Bitcoin es leider nicht bis zu 1000 US Dollar geschafft hatte.

Der Anstieg kam überraschend an einem Tag, an dem es weniger Handelsvolumen als normalerweise gab, wie auch die Daten von Bitcoinity belegen.

Experten vermuten, dass 2017 ein erfolgreiches Jahr werden wird. Sie vermuten auch, dass das Rekordhoch von 1216 US Dollar auf dem Jahr 2013 übertroffen werden kann.

Englische Originalversion

Check Also

Bitcoin bricht neuen Rekord

Die Kryptowährung Bitcoin wird auch weiterhin über 4000 Dollar gehandelt. Erst gestern berichteten wir, dass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.