Bitcoin und Ether Cloudmining bei Hashflare.io | Ein Review

Bitcoin & Ether Cloudmining: HashFlare Review

In diesem gesponsorten Artikel möchten wir euch Hashflare* vorstellen, einem Unternehmen, das einen Cloudmining Service anbietet. Hashflare ist eine Art Tochtergesellschaft von Hashcoins, einem Hersteller von Mining-Computern mit Sitz in Estland. Dies ist ein gewaltiger Pluspunkt für das Cloudmining, denn das Unternehmen ist natürlich stetig bestrebt die Energiekosten, sowie die Hashleistung der eigenen Geräte zu optimieren. Zusätzlich zu der angebotenen Hardware gibt es die Möglichkeit durch ein eigens programmiertes Softwareinterface das Mining zu steuern beziehungsweise zu verwalten. Doch eines der interessantesten Angebote, die das Unternehmen bietet ist das Cloudmining. Natürlich sind viele skeptisch was das Thema Betrug im Cloudmining betrifft, doch HashFlare gehört auf keinen Fall dazu. Nach bereits nun mehr als drei Jahren im Cloudminingsegment, ist das Unternehmen in der Community bekannt und geschätzt. Doch weshalb ist das Cloudmining derartig interessant und was bedeutet das eigentlich?

Das Mining an sich ist mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Einerseits sind spezielle Rechner, sogenannte Miner, andererseits weitere Nebenkosten (Energiekosten, Instandhaltung, etc.) für das Mining von Kryptowährungen notwendig. Eine Option, um auf die hohen Kosten zu verzichten ist das Cloudmining. Beim Cloudmining kauft Ihr euch die jeweils angebotene Hashrate zu einem bestimmten Preis und einer festgelegten Dauer. Das Cloudmining wird immer beliebter, vor allem, da es nun bei vielen Anbietern die Möglichkeit gibt, Hashleistung für Ethereum zu kaufen und schließlich Ethercoins zu minen.

HashFlare* bietet zum einen Scrypt, SHA -256 aber auch ETHash Cloudmining an. Die Optionen SHA – 256 (Bitcoin Mining) sowie Scrypt (z.B. Litecoin) werden sogar ohne zeitliche Limitierung angeboten. Beim Ether – Cloudmining ist der Vertrag auf ein Jahr beschränkt. Weitere Details kann man der Abbildung entnehmen.

Das derzeitige Angebot bei Hashflare. Den Preis zum Tageszeitpunkt müsst Ihr bei Hashflare.io* einsehen.

Wir haben HashFlare nach folgenden Kriterien bewertet:

Company Background

Wie bereits erwähnt gibt es im Cloudmining – Bereich viele Anbieter, bei denen der Betrug schon vorprogrammiert ist. Deshalb ist es umso wichtiger sich intensiv mit dem Unternehmen und dessen Hintergrund zu beschäftigen. HashFlare als Tochtergesellschaft von HashCoins hat diesen vertrauensvollen „Company Background“ und ist nun schon über drei Jahren am Markt.

HashCoins Kontakt:

  • Hashcoins LLC
  • Tartu maantee 43, 10128, TallinnTel: +372 58 738 066
  • Mail: info@hashcoins.com

 

HashFlare (Tochtergesellschaft von HashCoins):

 

Kundenservice

Der Kundenservice reagiert schnell und zu jeder Zeit, egal ob per Mail oder Telefon. Man kann auch sehr einfach in seinem Dashboard ein Ticket erstellen und sein Problem schildern. HashFlare überzeugt vor allem mit Schnelligkeit und ausführlichen Lösungen.

Auszahlungsmöglichkeit

Ein extrem wichtiger Punkt, wenn es um das Thema Cloudmining geht. Viele Anbieter „blocken“ den Betrag bis zu einer gewissen Höhe und das ist alles andere als vertrauenswürdig. Bei HashFlare können die eigenen Coins sofort und problemlos ausbezahlt werden.

Sicherheit

Bei Hashflare* gibt es die Möglichkeit seinen Account mit einer 2-Factor-Authentification zu schützen. Sogar wenn das eigene Passwort von einem Hacker gestohlen wurde, ist es unmöglich, aufgrund der 2FA Zugriff auf den eigenen Account zu haben.

Einfachheit

Wie bereits erwähnt glänzt HashFlare mit seinem einfachen und übersichtlichen Dashboard. Statistiken zu allen möglichen Vorgänge werden erhoben und können ausgewertet werden. Die Registrierung benötigt lediglich eine Mail-Adresse und das Setzen eines Passwortes. Anschließend kann die Hashleistung gekauft werden und das Cloudmining kann losgehen.

In diesem gesponsorten Artikel möchten wir euch Hashflare* vorstellen, einem Unternehmen, das einen Cloudmining Service anbietet. Hashflare ist eine Art Tochtergesellschaft von Hashcoins, einem Hersteller von Mining-Computern mit Sitz in Estland. Dies ist ein gewaltiger Pluspunkt für das Cloudmining, denn das Unternehmen ist natürlich stetig bestrebt die Energiekosten, sowie die Hashleistung der eigenen Geräte zu optimieren. Zusätzlich zu der angebotenen Hardware gibt es die Möglichkeit durch ein eigens programmiertes Softwareinterface das Mining zu steuern beziehungsweise zu verwalten. Doch eines der interessantesten Angebote, die das Unternehmen bietet ist das Cloudmining. Natürlich sind viele skeptisch was das Thema Betrug im Cloudmining betrifft,…

Hashflare Erfahrungswerte

Kundensupport
Company Background
Sicherheit
Einfachheit
Design
User Rating: 3.21 ( 12 votes)

Check Also

Hashocean angeblich Opfer eines Hackerangriffs

Hashocean News: Am Montag haben wir darüber berichtet, das ein weiteres Miningunternehmen von der Bildfläche …

One comment

  1. Hashflare hat seine geschäftsregeln geändert

    alle verträge sind nun 1 jahr

    und alle lifetime verträge werden rückwirkend auf 1 jahr limit abgeändert

    das ist scam

    man sieht es auf twitter nach deren ankündigung gut wie die leute reagieren

    ÄNDERT MAL DIE BEWERTUNGEN HIER

    gibt scam keine chanse !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.