44% der Befragten in Deutschland kennen Bitcoin

Es sollte keine Überraschung sein, dass eine Menge Leute von Bitcoin gehört haben, auch wenn bisher nur sehr wenige Verbraucher die Kryptowährung verwendet haben. Eine neue deutsche Verbraucherstudie zeigt, dass gerademal 1% der Befragte Bitcoin verwendet haben. Dies ist eine enttäuschende Zahl. Obwohl diese Studie nicht das vollständige Verbraucherbild in Deutschland widergibt, gibt es einigen Aufschluss darüber, wie es um die Annahme von Bitcoin in unserem Land steht. Bedenkt man, dass so viele verschiedene Zahlungsarten in unserem Land möglich sind, darf es nicht überraschen, dass Bitcoin in Deutschland gerade nicht populär ist. Um genauer zu sein, zeigt die Studie, dass gerademal 1% der Befragten weiß was Bitcoin ist und es in der Vergangenheit verwendet haben. Zwar ist dies eine eher geringe Zahl, aber es gibt keinen Grund um sich Sorgen zu machen, da nur 26% der Befragten angaben, dass sie noch nie etwas von Bitcoin gehört hatten.

Gute Zeichen für Bitcoin in Deutschland

Was ziemlich überraschend ist, das ein wesentlicher Anteil – 44% – der Befragten angaben, sie wissen was Bitcoin ist, haben Bitcoin aber noch nie verwendet. Dies ist ein vielversprechendes Zeichen für die Annahme der Kryptowährung in Deutschland für die nächsten Jahre. Es müssen nun nur noch die Vorteile von Bitcoin im Allgemeinen mehr hervorgehoben werden. 29% gaben jedoch an, dass sie von Bitcoin gehört haben, allerdings unsicher sind, was das genau ist. Eine weitere interessante Information ist, wie die Leute in den nächsten Jahren Bitcoin wahrscheinlich verwenden werden. Von denjenigen, die Bitcoin noch nie verwendet haben, werden 12% Bitcoin in den nächsten 12 Monaten eine Chance geben. Wäre das der Fall, würde die Bitcoin-Annahme in Deutschland einen deutlichen Schub bekommen. Aus dieser Umfrage lässt sich herauslesen, wie schwierig es ist, ein vollständiges Verständnis davon zu bekommen, wie Menschen über Bitcoin in Deutschland denken. Es scheint jedoch ein wachsendes Bewusstsein für Kryptowährungen im Allgemeinen zu geben, was als ein positiver Trend gesehen werden kann. Allerdings ist es, bis zur Mainstream-Annahme in Deutschland und dem Rest der Welt, noch ein weiter Weg.

Ob dies auf mangelnde Bitcoinaufklärung zurückzuführen oder Bitcoin nicht leicht genug zugänglich ist, bleibt ein Geheimnis. Mit vielen Bitcoinnutzer die ihr Wissen über Bitcoin weitergeben, können neue Wege gefunden werden, um Kryptowährungen leichter zugänglich zu machen.

Quellen:

Originalfassung von bitcoinist.net

Image via flickr.com, Robert, CC

Check Also

Unternehmen bereiten sich auf Fork und Bitcoin Cash vor

Wie sollen wir mit Bitcoin Cash umgehen? Diese Frage versuchen momentan nicht nur wir, sondern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.