Unternehmen

Indische Bitcoin-App Zebpay mehr als 500.000 Mal gedownloadet

Dass es sich bei Bitcoin mittlerweile um ein weltweites Phänomen handelt, erstaunt bei den aktuellen Preisen niemanden mehr. Jedes Land hat seine eignen Bitcoin-Betriebe, -Börsen und –Anbieter. So gibt es in Indien zum Beispiel die Bitcoin-Börse Zebpay. Neben einer innovativen Webseite bietet Zebpay eine App (für Android iOS). Via Twitter …

Read More »

Die Blockchain gegen Probleme im Gesundheitswesen

Startups und Unternehmen im Gesundheitswesen sehen die Blockchain als eine Möglichkeit, Patienten mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben, doch der Weg dahin könnte steinig werden. Das Thema, Patienten den Besitz ihrer medizinischen und gesundheitsbezogenen Daten zu ermöglichen, stand am Dienstag während der „Consensus 2017“ im Mittelpunkt. Bei der Consesus …

Read More »

Citi und Nasdaq arbeiten an einer Blockchain-Initiative

Der globale Finanzdienstleister Citi und die elektronische Börse Nasdaq haben sich zusammengetan, um an einer Blockchain-Initiative für Transaktionen zu arbeiten. Wie die Unternehmen heute während der Consesus 2017 bekannt gaben, wollen die beiden finanziellen Institutionen Probleme mit der Liquidität für den privaten Wertpapiermarkt, mithilfe der Technologie des Blockchain-Startups Chain, bekämpfen. …

Read More »

Coinbase hat 7 Millionen Nutzer

Die amerikanische Bitcoin-Börse Coinbase hat 7 Millionen registrierte Nutzer. Auf dem Webforum Reddit wird geschätzt, dass pro Tag etwa 15.000 neue Nutzer hinzukommen. Coinbase ist durch die stetig wachsende Nutzerzahl eine der größten Bitcoin-Börsen weltweit. Coinbase ist vor allem in den Vereinigten Staaten beliebt. Aber auch deutsche Nutzer können sich …

Read More »

Russischer Zahlungsdienstanbieter Qiwi kauft Blockchain-Startup

Der russische Zahlungsdienstanbieter Qiwi hat zufolge verschiedener Berichte ein Blockchain-Startup gekauft. Damit verfolgt das Unternehmen seine Strategie, bald Dienste mit der Technologie anbieten zu können. Nach Angaben des staatlichen Nachrichtendienstes TASS, wurde das Startup mit dem Namen Inspirasha für eine ungenannte Summe gekauft. Auch wenn nicht viele Informationen über das …

Read More »

Die Blockchain gegen Fake-News: Userfeeds nimmt den Kampf auf

Das Blockchain-Startup Userfeeds wird eine Plattform entwickeln, deren Ziel es sein soll, Fake-News durch ein Reputationsprogamm zu bekämpfen. Das Problem von angeblichen Fake-News und alternativen Fakten, war durch die letzte Präsidentschaftswahl in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Nun kommt die mögliche Markteinführung der Plattform zu einer Zeit, in der sich …

Read More »

Luxemburg: Zusammenarbeit für Blockchain-Identitäten

Eines der größten Unternehmen für digitale Identitäten, welches finanziell von der Regierung in Luxemburg unterstützt wird, will mit dem amerikanischen Startup Cambridge Blockchain eine neue Plattform entwickeln. Wie heute bekannt wurde, soll die Initiative durch die Zusammenarbeit von Cambridge, einem Startup mit Sitz in Massachusetts, und LuxTrust, einem Unternehmen, welches in …

Read More »

Mauritius: Bald auch Paradies für Blockchain-Unternehmen?

Mauritius, eine ostafrikanische Insel, kennen viele nur für ihre tropischen Strände, doch jetzt will der Inselstaat auch zum Paradies für Blockchain-Unternehmen werden. Seit seiner Unabhängigkeit als ehemalige niederländische, französische und britische Kolonie, bietet der Inselstaat eine der erfolgreichsten Wirtschaftssysteme in der Region und wird zum Knotenpunkt für Technologien und finanzielle Dienstleistungen. Nun …

Read More »

Blockchain-Startup bietet Kauf von Gold im Boden an

Im letzten Jahr haben sich viele Blockchain-Projekte mit dem Handel von Goldbarren beschäftigt, aber was ist mit dem Gold, welches sich noch im Boden befindet? Dieses scheinbar unmögliche Geschäftsmodell wird nun von einer Partnerschaft zwischen Orebits, einem Startup zur Anlegedigitalisierung für Edelmetallreserven und dem Blockchain-Produkt-Anbieter Symbiont angestrebt. Durch die Zusammenarbeit …

Read More »

Internetriese Tencent will Blockchain-Plattform schaffen

Der chinesische Internetgroßkonzern Tencent will einen Blockchain-Service anbieten, wie aus Plänen eines Informationsschreiben des Unternehmens hervorgeht. Das Unternehmen, welches erfolgreiche Dienste wie QQ und WeChat gegründet hat, plant die Technologie zur Verwaltung von Anlagen, Authentifizierung und „gemeinsamer Wirtschaft“ und weiteren Diensten anzubieten. Die neue Plattform soll den Namen „TrustSQL“ tragen. …

Read More »