Sicherheit

Entwickler diskutieren Wallet-Sicherheit nach einer Hard-Fork

Entwickler, die in Zusammenhang mit dem Bitcoin-Core-Projekt stehen, haben angefangen über die möglichen negativen Folgen zu diskutieren, die entstehen könnten, wenn die Blockchain in zwei verschiedene Netzwerke mit unterschiedlich großen Blocks geteilt werden würde. In einem Post, der heute an die Bitcoin-Entwickler-Mailing-Liste rausging, sprach Entwickler Luke Dashjr sich dafür aus, …

Read More »

Polnische Staatsanwaltschaft will Bitcurex schließen

Die Staatsanwaltschaft der polnischen Stadt Lodz hat Ermittlungen, die zur Schließung der Bitcoin-Börse Bitcurex führen sollen, durchgeführt. Bitcurex ist der größte und älteste Bitcoin-Anbieter Polens. Am Anfang des Jahres war die Plattform plötzlich und unerwartet offline gegangen, sodass seine Nutzer nicht mehr auf ihre rund 2300 Bitcoins zugreifen konnten. Im …

Read More »

Kanadische Polizeibehörde warnt vor Bitcoin-Anlagebetrug

In Kanada hat eine regionale Polizeibehörde eine Warnung an seine Bürger über betrügerische Kapitalanlagen, die Bitcoin beinhalten, herausgegeben. In der Stellungnahme der Durham Polizeibehörde, die ihren Sitz Ontario hat, heißt es, dass Einwohner der Region über Anlagebetrug mit Kryptowährung berichtet hätten. Am Ende hätten die Opfer ihre Anlagen an die …

Read More »

Europäische Strafverfolgung: Kryptowährungen hindern Ermittlungen

Strafverfolgungsbehörden der Europäische Union behaupten, dass der große Nutzen von Kryptowährungen ihren Bemühungen schadet. Europol, die Polizeibehörde der Europäischen Union und Eurojust, die Justizbehörde für zwischenstaatliche Justiz der Europäischen Union, haben am 13. März ein gemeinsames Dokument veröffentlicht. In diesem sind verschiedene Schwierigkeiten in Bezug auf Cyberkriminalität, mit denen sich …

Read More »

Wie anonym ist Bitcoin?

Viele denken Bitcoin sei anonym und eine Münzeinheit, die deshalb hauptsächlich von Kriminellen genutzt wird. Bitcoin sei außerdem eine störende Innovation des 21. Jahrhunderts. Andere dagegen sehen Bitcoin als Nachfolger von aktuellen Münzeinheiten, wie dem Euro oder dem Dollar, der jedem die Chance gibt, finanzielle Mittel zu verwalten. Welche dieser Ansichten stimmt nun? …

Read More »

Italienische Behörde ergreift harte Maßnahmen gegen OneCoin

Eine italienische Aufsichtsbehörde hat die Tätigkeit für verschiedene Geschäftsstellen von OneCoin eingestellt. Bei den Kapitalanlagen der Kryptowährung soll es sich um einen Betrug handeln. Im vergangenen Monat hatte die italienische Kartellbehörde, eine eigenständige und regierungsunabhängige Organisation mit Fokus auf dem Verbraucherschutz, eine „vorsorgliche Aussetzung“ angeordnet. Die Kartellbehörde in Italien wird …

Read More »

Phishing: Wie man Seiten meldet und warum das wichtig ist

In den vergangenen Woche tauchten bei den Google-Suchresultaten wieder vermehrt sogenannte „Phishing-Webseiten“ auf.  Unter Phishing versteht man den Versuch, von gefälschten Seiten an persönliche Informationen zu gelangen. Das Ziel dieser Seiten ist es, Bitcoins zu stehlen, indem sich die Nutzer auf der sehr ähnlich aussehenden Seite von Blockchain.info einloggen. Das amerikanische …

Read More »

Wurde Bitcoin schon mal gehackt?

In der Vergangenheit gab es öfter Gerüchte darüber, dass Bitcoin gehackt worden sein soll. Das Protokoll von Bitcoin und die Kryptowährung sind open-source, das bedeutet, dass jeder den Quellcode einsehen und verbessern kann. So wurden viele Schwachstellen des Programms bereits verbessert. Die Antwort auf die Frage, ob Bitcoin gehackt worden ist, …

Read More »

Ticketbetrug mit Bitcoin-Technologie verhindern

Das niederländische Startup GUTS hat eine App entwickelt, die den Betrug beim Kauf von Karten für Events verhindern soll. Dabei verwendete GUTS die Blockchain-Technologie. Die Blockchain ist die Technologie, die den Handel mit Kryptowährungen, wie Bitcoin, möglich macht. GUTS ist ein Anbieter für Tickets und funktioniert durch die Registrierung von …

Read More »