Regulierung

Europäisches Parlament fordert strengere Überwachung von Bitcoin-Usern

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben einen neuen Gesetzesvorschlag, der Pläne zur Regulierung von Kryptowährungen enthält, veröffentlicht. Das Europäische Parlament veröffentlichte den Gesetzesvorschlag am 9. März. Er enthält Details darüber wie die Parlamentsmitglieder eine Regulierungsbehörde bevollmächtigen würden. Diese wäre dann dazu befugt, Daten der Nutzer der digitalen Währungen zu sammeln. Außerdem soll …

Read More »

Fragerunde der SEC wird mit Fragen über Bitcoin-ETF überflutet

Während Investoren gespannt auf die Entscheidung der amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission (SEC)) über den Bitcoin-ETF warteten, hielt die Behörde am Freitag eine Fragerunde ab. Die Veranstaltung der Behörde sollte eigentlich die Aufmerksamkeit von Kleinanlegern für Risiken des Marktes vergrößern. Als Teil dieses Events hatte die SEC auch eine Fragerunde eröffnet, …

Read More »

SEC entscheidet: Bitcoin-ETF abgelehnt

Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (englisch: Securities and Exchange Commission (SEC)) hat den Antrag der Winklevoss-Brüder für die erste Bitcoin-ETF offiziell abgelehnt. Die ETF hätte es für Anleger möglich gemacht, direkt aus ihrem Anlageaccount in Bitcoin zu investieren. Die Bitcoins der Anleger sollten dann im Cold-Storage durch die Gemini Trust Company gespeichert …

Read More »

Reserve Bank sagt Zukunft von Bitcoin voraus

Der stellvertretende Gouverneur der Reserve Bank von Indien (Reserve Bank of India; RBI), R. Gandhi, hielt letzte Woche eine Grundsatzrede auf einer Fintech-Konferenz. Darin behauptet er, dass Bitcoin Wert hat und es die Währung eliminiert. Allerdings gab er auch mehrere Gründe an, warum digitale Währungen, die nicht von der Regierung …

Read More »

Italienische Behörde ergreift harte Maßnahmen gegen OneCoin

Eine italienische Aufsichtsbehörde hat die Tätigkeit für verschiedene Geschäftsstellen von OneCoin eingestellt. Bei den Kapitalanlagen der Kryptowährung soll es sich um einen Betrug handeln. Im vergangenen Monat hatte die italienische Kartellbehörde, eine eigenständige und regierungsunabhängige Organisation mit Fokus auf dem Verbraucherschutz, eine „vorsorgliche Aussetzung“ angeordnet. Die Kartellbehörde in Italien wird …

Read More »

Norddakota lehnt Gesetzesvorschlag für Bitcoin ab

Ein Gesetzesvorschlag, der den Gesetzgebern in Norddakota die Möglichkeit gegeben hätte, die Regulierung der Kryptowährung kritisch zu untersuchen, wurde gestern parlamentarisch abgelehnt. Während der zweiten Lesung im Abgeordnetenhaus des Staates, wurde der Antrag eindeutig abgelehnt. 84 der Abgeordneten entschieden sich gegen den Vorschlag, während nur vier den Gesetzesvorschlag angenommen hätten. Sechs …

Read More »

EU will gegen „geo-blocking“ vorgehen

Ein Ausschuss des Europäischen Parlaments hat neue Maßnahmen zur Verhinderung von ortsabhängiger Diskriminierung (geo-blocking) von Konsumenten vorgeschlagen. Auch Kryptowährungen könnten davon profitieren. Der Vorschlag kommt von dem Ausschuss für den Binnenmarkt und den Verbraucherschutz (IMCO) der Europäischen Union und soll sogenanntes „geo-blocking“ verhindern. Der Begriff „geo-blocking“ beschreibt die Situation, in der Konsumenten …

Read More »