Recht

Deutsche Staatsanwaltschaften ermitteln gegen OneCoin

Auch deutsche Staatsanwaltschaften ermitteln jetzt gegen OneCoin, die Kryptowährung, die unter Verdacht steht, eine Irreführung zu sein. Die Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung hat einen Artikel über die Vorgehensweisen zweier deutscher Staatsanwaltschaften gegen OneCoin veröffentlicht. Sowohl das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen als auch die Staatsanwaltschaft Bielefeld sollen die Ermittlungen aufgenommen haben. Wie wir …

Read More »

Mauritius: Bald auch Paradies für Blockchain-Unternehmen?

Mauritius, eine ostafrikanische Insel, kennen viele nur für ihre tropischen Strände, doch jetzt will der Inselstaat auch zum Paradies für Blockchain-Unternehmen werden. Seit seiner Unabhängigkeit als ehemalige niederländische, französische und britische Kolonie, bietet der Inselstaat eine der erfolgreichsten Wirtschaftssysteme in der Region und wird zum Knotenpunkt für Technologien und finanzielle Dienstleistungen. Nun …

Read More »

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen verbietet Werbung und Vertrieb von OneCoin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen greift in ihrem Kampf gegen OneCoin, bei der es sich voraussichtlich um eine betrügerische Kryptowährung handelt, hart durch. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) hat eine neue Unterlassungserklärung veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass es zwei Unternehmen, nämlich Onecoin Ltd (Dubai) und OneLife Network Ltd, die im geschäftlichen …

Read More »

Europäische Kommission plant 500.000 € Budget für Pilotprojekt

Die Europäische Kommission wird eine Beobachtungstelle als Teil eines Pilotprojektes für die Blockchain einrichten. Wir früher in dieser Woche bekannt wurde, soll diese Initiative, nach Angaben der Europäischen Kommission, „Meinungen sammeln und Sorgen über die Blockchain und die DLT zum Ausdruck bringen“. Die Kommission plant weitere Vorschläge von anderen Partnern …

Read More »

Insassen in Ohio nutzen Bitcoin für weitere Verbrechen

Ein Bericht der amerikanischen Behörden bestätigt, dass zwei Insassen in einer Justizvollzugsanstalt in Ohio Internetkriminalität mithilfe von Bitcoin getätigt haben, wie die Behörde schon im letzten Jahr herausgefunden hatte. In einem fünfzigseitigen Bericht, der vom Generalinspekteur Ohio in dieser Woche veröffentlicht wurde, heißt es, dass es zwei Insassen der Marion …

Read More »

Vertreter der russischen Zentralbank: Rechtlicher Status von Bitcoin nicht garantiert

Nach Angaben eines Vertreters der russischen Zentralbank sei es zu früh, um Bitcoin als eine rechtliche Währung anzuerkennen. Der Vertreter machte diese Aussagen gestern während eines Interviews mit der staatlichen Nachrichtenagentur TASS. Diese Bemerkungen kommen von Maxim Grigoriev, dem Leiter des Zentrums für finanzielle Technologie der Zentralbank der Russischen Föderation, …

Read More »

Indische Regierung erwägt neue Regeln für Kryptowährungen

Die indische Regierung plant die Einsetzung eines Ausschusses, der aus Vertretern der Regierung und der indischen Zentralbank bestehen soll und einen Entwurf für neue Richtlinien für Kryptowährungen entwickeln soll. Die Presseabteilung der Regierung gab heute bekannt, dass ein Ausschuss, dessen Mitglieder unter anderem aus der Reserve Bank of India, aus dem Bundesfinanzministerium, der Abteilung für Finanzdienstleistungen und …

Read More »

Bitfinex zieht Klage gegen Wells Fargo zurück

Die Kryptowährungsbörse Bitfinex zieht seine Klage gegen die amerikanische Großbank Wells Fargo, nur eine Woche nachdem sie erhoben wurde, wieder zurück. Die Dokumente, die dem Gericht vorliegen, belegen dass die Klagepartei – Ifinex (der Inhaber und Betreiber der Börse), dessen zwei Tochtergesellschaften mit dem Sitz auf den Jungferninseln und die …

Read More »