Recht

Indien im Zwiespalt: (K)ein Verbot für Kryptowährungen?

Indien ist im Zwiespalt. Während an einem Gesetz für die Regulierung von Kryptowährungen gearbeitet wird, sind sich verschiedene Ministerien nicht darüber einig, ob Währungen wie Bitcoin verboten werden sollten. Das Finanzministerium, die Reserve Bank of India (RBI), die Abteilung für Einkommensteuer und ein spezielles Untersuchungsteam haben sich zu dem geplanten Gesetz …

Read More »

USA: Justizbehörde geht gegen ICO-Mitgründer wegen Wertpapierbetrug vor

Die amerikanische Justizbehörde hat nun Unterlagen veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass sie rechtlich gegen den Mitgründer des Startups Centra vorgeht. Die beiden anderen Gründer des Unternehmens wurden vor wenigen Wochen festgenommen und erhielten bereits ihr Strafmaß.  Die Staatsanwaltschaft des Southern Disitrict of New York teilte am Freitag mit, dass Ray Trapani aufgrund …

Read More »

Russlands Oberster Gerichtshof ordnet Überprüfung des Verbots von Krypto-Webseite an

Der Oberste Gerichtshof Russlands hat ein Gericht in St. Petersburg dazu aufgefordert, das Verbot einer Krypto-Webseite erneut zu überprüfen. Nach Angaben der russischen Webseite RAPSI hatte das Vyborgsky Amtsgericht in St. Petersburg 2016 die Webseite Bitcoininfo.ru blockiert. In der Urteilsbegründung hieß es damals, dass Informationen über „Mittel für virtuelle Zahlungen“ den russischen …

Read More »

Telegram nutzt Bitcoin um gegen Verbot vorzugehen

Vor kurzem entschied ein Gericht in Moskau, dass Telegram gegen russisches Recht verstößt. Die Betreiber der Messenger-App weigerten sich Informationen über ihre Nutzer herauszugeben. Das Gericht entschied, dass die Arbeit des Geheimdienstes im Kampf gegen Terrorismus dadurch behindert wird und Verbot den Nutzen der App deshalb. Telegrams Geschäftsführer, Pavel Durov, erklärte …

Read More »

Chilenische Börsen gehen gegen Kontensperrungen vor

Drei chilenische Börsen gehen gegen die Entscheidung verschiedener Banken vor, deren Konten zu schließen. Unter anderem sei auch die öffentliche Banco del Estado de Chile eine der Institutionen, die diese Maßnahmen getroffen hatte. Chilenische Börsen ziehen vor Gericht Wie berichtet, ziehen die chilenischen Börsen Orionx, Buda und Cryptomkt vors Berufungsgericht. …

Read More »

Chinese in Japan wegen Verkaufs von Bitcoin-Accounts verhaftet

Als es im letzten Jahr einen regelrechten Ansturm auf Kryptowährung gab, waren viele Börsen diesem Andrang nicht gewachsen und mussten Neuregistrierungen kurzzeitig einstellen. Damals war es nicht ungewöhnlich, dass Händler ihre bestehenden Bitcoin-Accounts für Neukunden anboten. Ein neuer Fall aus Japan zeigt jedoch, dass dieser Verkauf von Konten nicht so …

Read More »

Chinesischer Ingenieur wegen Diebstahl von 100 Bitcoin verhaftet

Wer bewacht die Wächter? Ein Ingenieur aus Peking wurde verhaftet, nachdem er einen gescheiterten Hacker-Angriff auf seine Firma entdeckt hatte und diese Situation ausnutzte und selbst 100 Bitcoin stahl. Obwohl 90 % der Beute zurückgezahlt wurden, steht ihm möglicherweise eine siebenjährige Gefängnisstrafe bevor. Ein Inside Job Zhong Mo, Ingenieur eines High-Tech-Unternehmens, …

Read More »

Japanische Behörde stellt Warnung für Binance aus

Die japanische Finanzaufsichtsbehörde hat eine offizielle Warnung für die Kryptowährungsbörse Binance ausgestellt. In einer Stellungnahme vom Freitag bestätigte die Behörde die Gerüchte, die bereits seit Donnerstag im Umlauf waren. Binance fehle eine Lizenz, die für das Anbieten von Kryptowährungen in Japan notwendig sei. In einem Interview mit Bloomberg hatte die Börse …

Read More »