Neuigkeiten

Baidu wird Mitglied beim Blockchain-Konsortium Hyperledger

Baidu wird Mitglied beim Blockchain-Konsortium Hyperledger. Die chinesische Suchmaschine Baidu ist das jüngste Mitglied von Hyperledger, dem Blockchain-Konsortium der Linux Foundation. Hyperledger hat seinen Fokus auf die Entwicklung von Blockchain-Technologien für Unternehmen gerichtet. Baidu wird die Gruppe, die unter anderem Accenture, IBM, JP Morgan, R3, Cisco und SAP zu ihren …

Read More »

NASAA behält ICOs im Auge

Die North American Securities Administrators Association (kurz NASAA) hat sich über ICOs geäußert. Initial-Coin-Offerings (kurz ICOs) werden momentan von Behörden auf der ganzen Welt kritisch beobachtet. Nun hat auch die NASAA Stellung bezogen. In der internationalen Aufsichtsbehörde sind Ämter aus Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten vertreten. In einem Bericht, …

Read More »

Australische Studenten erhalten Ether für Studie über Konsumentenverhalten

Eine staatliche Universität in Australien versucht Konsumentenverhalten mithilfe einer neuen Strategie aufzuzeichnen. Studenten der Bildungseinrichtung können für Käufe, die auf dem Campus getätigt werden, Ether erhalten. An dem Projekt sind die University of New South Wales (UNSW) und das Startup LoyaltyX beteiligt. Dies bestätigten die Medienverantwortlichen der Universität. Das Programm mit …

Read More »

UNICEF steht ICOs positiv gegenüber

Token-Verkäufe oder sogenannte Initial-Coin-Offerings werden momentan heiß diskutiert, jetzt bekommen sie Unterstützung von einer besonderen Organisation. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), welches zur Aufgabe hat, Kindern auf der ganzen Welt ein besseres Leben zu ermöglichen, steht der Technologie positiv gegenüber. Es erklärte nun, dass es die Idee eines eigenen Token-Verkaufs unterstützen …

Read More »

Sloweniens Premierminister preist Land als „blockchainfreundliches Ziel“ an

Der Premierminister Sloweniens lobte vor wenigen Tagen die Vorteile der Blockchain-Technologie. Außerdem hat die slowenische Regierung einen „Think-Tank“ für die Technologie geschaffen. Premierminister Miro Cerar sprach am Mittwoch während der „Digital Slovenia 2020“ ausführlich über die Technologie. In seiner Rede erklärte er, dass die Regierung Slowenien zur Position „des bestbekannten Blockchain-Ziels der Europäischen Union“ verhelfen …

Read More »

Neue Finanzpartnerschaft für R3

Das Konsortium R3 hat die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Bolero bestätigt. Durch die Zusammenarbeit sollen papierintensive Handelsschritte von der Distributed-Ledger-Technologie übernommen werden. Die Geschäftspartnerschaft wurde am Montag auf der Webseite bekannt gegeben und folgt einem Pilotprojekt in Partnerschaft mit der japanischen Finanzinstitution Mizuho, in der Akkreditive und Konnossemente digitalisiert wurden und …

Read More »

Vitalik Buterin hält Craig Wright für einen Hochstapler

Craig Wright ist für Bitcoin-Liebhaber auf der ganzen Welt zu einer Art Kultfigur geworden. Er behauptet weiterhin, hinter dem Synonym Satoshi Nakamoto zu stecken. Nakamoto ist der anonyme Entwickler von Bitcoin. Nun hat Vitalik Buterin auf Twitter geschrieben, dass er Wright für einen Hochstapler hält und bat ihn seine Behauptungen …

Read More »

Hochschule Luzern akzeptiert Bitcoin

Die öffentlich-rechtliche Hochschule Luzern akzeptiert Bitcoin. Durch eine Zusammenarbeit mit der Bitcoin Suisse AG können Studenten nun offene Beträge mit der Kryptowährung begleichen. Wie erwartet, wird die Fachhochschule die erhaltenen Bitcoin nicht selbst verwalten. Diese werden durch ein Payment-System einmal wöchentlich in Schweizer Franken konvertiert. In einer Stellungnahme der Universität …

Read More »

Wolf of Wall Street äußert sich über Bitcoin

Jordan Belfort, besser bekannt als Wolf of Wall Street, hat jetzt nach den negativen Kommentare von Jamie Dimons (CEO bei J.P. Morgan), ebenfalls seine Meinung über die Kryptowährung bekannt gegeben. In einem Interview mit TheStreet pflichtete Belfort Dimon zunächst bei. „Ich denke nicht, dass es ein großartiges Model ist“, sagte …

Read More »

Rotterdam eröffnet BlockLab

Die niederländische Stadt Rotterdam, die außerdem den größten Seehafen Europas beherbergt, hat das sogenannte BlockLab zur Untersuchung der Blockchain eröffnet. Beim BlockLab handelt es sich um ein gemeinschaftliches Projekt der Stadt Rotterdam und der Hafenverwaltung. Die Blockchain soll durch das Projekt auf ihr Potential für die Verwaltung und die Logistik …

Read More »