Neuigkeiten

Gibraltar: erster Bitcoin-Automat und Rechtsrahmen Kryptowährungen

Der erste Bitcoin-Automat wurde in dem britischen Überseegebiet Gibraltar aufgestellt. Bereits einige Bitcoin-Unternehmen haben sich an der Südspitze der Iberischen Halbinsel angesiedelt und die Regierung arbeitet seit einiger Zeit an einem Rechtsrahmen für digitale Währungen. Der erste Bitcoin-Automat Gibraltars erster Bitcoin-Automat (auch BTM) wurde in der Eingangshalle des World Trade Center …

Read More »

Wikileaks akzeptiert Zcash

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat nun bekannt gegeben, dass sie in Zukunft auch Spenden der Kryptowährung Zcash akzeptieren wird. Dies hatte Wikileaks gestern in einem Tweet veröffentlicht. Somit wird Zcash die dritte Kryptowährung, mit der man auf der Webseite spenden kann. Außerdem sind bei Wikileaks Zahlungen in Bitcoin und Litecoin möglich. …

Read More »

25 Millionen US-Dollar: Tierion beendet ICO für seine TNT

Blockchain-Startup Tierion hat sein vorher angekündigtes Initial-Coin-Offering mit Einnahmen in Höhe von 25 Millionen US-Dollar beendet. Die Tierion-Netzwerk-Token (kurz TNT), die auf der Ethereum-Blockchain basieren, wurden verkauft, um das sogenannte Chainpoint-Protokoll finanziell zu unterstützen. Der Verkauf begann vor zwei Tagen und sollte eigentlich bis zum 10. August andauern. Nach Angaben …

Read More »

Studie: 28% der Russen kennen Kryptowährungen

Während die russische Regierung daran arbeitet, einen Rechtsrahmen für Kryptowährungen zu entwickeln, hat eine Studie des Landes nun für interessante Ergebnisse gesorgt, denn nur 28% der Russen haben bereits von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung gehört und nur 1% hat in diese investiert. Kryptowährungsumfrage der NAFI Die nationale Behörde für …

Read More »

Billon erhält 2 Millionen Euro Fördergeld von der EU

Das britische Blockchain-Startup Billon hat von dem europäischen Forschungsprogramm Horizon 2020 2 Millionen Euro Fördergeld erhalten. In einer Stellungnahme des Startups heißt es, dass die Fördermittel für die Entwicklung des geschäftlichen Zahlungsverkehrs mit der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) genutzt werden sollen. Das Startup erklärte weiter, dass die Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs im …

Read More »

Arbeitsgruppe der US-Notenbank erhält erste Verbesserungsvorschläge

Eine spezialisierte Arbeitsgruppe der US-Notenbank hat erste Verbesserungsvorschläge für die Beschleunigung der Arbeitsprozesse erhalten. Insgesamt sind 16 Vorschläge bei der Arbeitsgruppe mit dem Namen „Faster Payment Task Force“ eingegangen. Diese wurde 2015 gegründet und soll dafür sorgen, dass Prozesse mithilfe von Technologie schneller ablaufen können. Aus einem Bericht über die Vorschläge geht …

Read More »