Litecoin

Ukraine: Nationalbank plant Regulierung Kryptowährungen

Die Nationalbank der Ukraine, die zentrale Notenbank des Landes, wird den Nutzen von Kryptowährungen zukünftig regulieren. Bis jetzt fehlt jedoch noch eine klare Beschreibung der Maßnahmen, die getroffen werden sollen. Dennoch steht fest, dass die Rechtsfrage zum Thema Kryptowährungen während der nächsten Sitzung des ukrainischen Finanzstabilitätsrats Ende August besprochen werden wird. Aktuell …

Read More »

Studie: 28% der Russen kennen Kryptowährungen

Während die russische Regierung daran arbeitet, einen Rechtsrahmen für Kryptowährungen zu entwickeln, hat eine Studie des Landes nun für interessante Ergebnisse gesorgt, denn nur 28% der Russen haben bereits von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung gehört und nur 1% hat in diese investiert. Kryptowährungsumfrage der NAFI Die nationale Behörde für …

Read More »

US-Abgeordneter: Kryptowährungen müssen strenger reguliert werden

Ein republikanischer Abgeordneter des US House of Representatives forderte strengere Regulierungen für Kryptowährungen im Kampf gegen Geldwäsche. Der Kongressabgeordnete Dana Tyron Rohrabacher brachte dies während der Debatte über den 2018 National Defense Authorization Act zum Ausdruck. Dieser Gesetzesvorschlag zum Etat des amerikanischen Militärs wurde in der vergangen Woche angenommen. Während …

Read More »

Österreichische Post bietet Offline-Kauf von Kryptowährungen an

Die Österreichische Post hat bestätig, dass bald der Offline-Kauf von Bitcoin, Ether, Dash und Litecoin durch eine Zusammenarbeit mit Bitpanda, einer Wiener Bitcoin-Börse, möglich sein wird. Bereits am 11. Juli machte Bitpanda die Zusammenarbeit öffentlich, während die Österreichische Post erst auf Nachfrage anderer Medien die Kooperation bestätigte. Kunden der Post …

Read More »

Schweizer Regierung arbeitet an Regulierung für Kryptowährungen

Die Schweizer Regierung erklärte, dass sie daran arbeite „schnell“ eine rechtliche Lösung für Kryptowährungen zu finden. In einer Stellungnahme des Schweizer Bundesrats, welcher anders als in Deutschland mit nur sieben Mitgliedern die Bundesregierung bildet, heißt es, dass der erste Schritt in die Richtung für die Regulierung von FinTech getan sei. Seit Februar …

Read More »

EU-Bericht: Kryptowährungen werden „selten“ von Kriminellen genutzt

Ein neuer Bericht der Europäischen Kommission bestätigt, dass Kryptowährungen nur selten von Kriminellen genutzt werden. Fälle in denen die Technologie durch organisierte Kriminalität verwendet werde, seien „eher selten”, heißt es in einem Bericht der bereits am 4. Juli von der Europäischen Kommission veröffentlicht wurde. Des Weiteren seien technologische Beschränkungen, wie …

Read More »

Polnische Regulierungsbehörden warnen vor Kryptowährungen

Polnische Regulierungsbehörden warnen Anleger und Banken vor dem Gebrauch von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether. In einer Stellungnahme der Nationalbank Polens und der Kommission für Finanzaufsicht heißt es, dass von Investitionen abgesehen werden sollte, da Kryptowährungen volatil seien und ein größeres Risiko für Verbrechen bestünde. Außerdem stellen die beiden Institutionen …

Read More »

Preisupdate KW 27: Litecoin der Gewinner der Woche

Es ist wieder an der Zeit für unser wöchentliches Preisupdate. In dieser Woche gibt es einen klaren Gewinner… Bitcoin € 2261,64 -0.1% Nach der Preiskorrektur der letzten Woche steigt der Preis seit Sonntag langsam wieder. Auch wenn die Nachrichten rund um die Kryptowährung positiv sind, gehen die Expertenmeinungen auseinander. Ein Experte …

Read More »

Großbritannien: Kryptowährungen werden durch Ermittlungsverfahrensgesetz begünstigt

Ein kontroverses Gesetz über Befugnisse während Ermittlungsverfahren, welches im letzten Jahr in Großbritannien erlassen wurde, begünstigt den Nutzen von Kryptowährungen. Die National Crime Agency (kurz NCA), die britische Strafverfolgungsbehörde, deren Hauptaufgabenfelder die Bekämpfung von organisierter Kriminalität und Internetkriminalität sind, erläuterte in ihrem Strategiebericht 2017, dass die Technologie sowohl vermehrt von Kriminellen …

Read More »

New York: Vorschulen akzeptieren Bitcoin und Ether für die Schulgebühren

Zwei private Vorschulen in New York akzeptieren jetzt Bitcoin und zwei weitere Kryptowährungen für die Bezahlung ihrer Schulgebühren. Zwei Montessori Schulen, die sich im New Yorker Stadtteil Manhattan befinden, akzeptieren seit Anfang des Monats Bitcoin, Ether und Litecoin. Für die Einführung dieser Zahlungsmethode haben die Schulen Coinbase integriert, da das Unternehmen …

Read More »