US-Regierung darf beschlagnahmte Coins verkaufen

Die US-Regierung darf die beschlagnahmten Coins (513 Bitcoin und 512 Bitcoin Cash), die während der Ermittlungen gegen Aaron Michael Shamo, einem Händler im sogenannten Dark Web, gefunden wurden, verkaufen.

513 Bitcoin und 512 Bitcoin Cash

Voraussichtlich wird die amerikanische Regierung die Coins, die nach der Festnahme von Aaron Michael Shamo gefunden wurden, schon in den nächsten Wochen verkaufen.

Bereits am 31. Mai 2017 wurde Shamo zusammen mit anderen Händlern des Dark Webs wie Drew Wilson Crandall, Mario Anthony Noble und Sean Michael Gygi wegen einer Vielzahl von Verbrechen im Zusammenhang mit Drogenhandel und Geldwäsche schuldig gesprochen.

Nachdem die Angeklagten schuldig gesprochen wurden, wurden die Coins, die vorher im Besitz der Verbrecher waren, beschlagnahmt und dem United States Marshals Service (kurz USMS) übertragen. Die US-Regierung erklärte aus Sorge über die großen Preisschwankungen, die Coins verkaufen zu wollen. Außerdem sei es kostenaufwendig, die Coins sicher zu verwahren, hieß es in einem offiziellen Dokument, welches von Richter Dale A. Kimball abgesegnet wurde.

In dem Dokument heißt es:

„Die Mittel (BTC und BCH) wurden beschlagnahmt und sind in Gewahrsam und unter der Kontrolle des United States Marshals Service. Jeden Monat muss der USMS 465 US-Dollar aufbringen, um die monatlichen Kosten für die Aufbewahrung der Mittel zu decken. Die Ausgaben für diese Mittel betragen bis jetzt 5010,70 Dollar.“

Wie die Regierung 2,36 Milliarden Dollar verlor

Bereits im letzten Oktober gab es einen ähnlichen Fall. In den Ermittlungen gegen Silk Road beschlagnahmte das FBI Bitcoins, die später von der US-Regierung verkauft wurden. Damals wurden die 144.336 Bitcoins für einen Preis von je 336 Dollar veräußert. Insgesamt wurden durch den Verkauf 48,5 Millionen Dollar eingenommen. Hätte die Regierung mit dem Verkauf bis jetzt gewartet, hätten die Bitcoin nun einen Wert von über 2,3 Milliarden Dollar.

Es wird erwartet, dass die Regierung mit dem Verkauf der 513 BTC und 512 BCH in den nächsten Wochen beginnen wird. Dabei sollen sie für den aktuellen Marktpreis von 9,4 Millionen Dollar verkauft werden.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Krypto-Spenden zur Weihnachtszeit

Die Zeit des Schenkens ist gekommen. In diesem Jahr haben sich besonders viele Leute dazu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.