Popstar Björk akzeptiert Kryptowährungen für ihr neues Album

Die isländische Sängerin Björk wird demnächst ihr neues Album „Utopia“ veröffentlichen. Dabei können ihre Fans das Album auch mit Kryptowährungen bezahlen.

Durch eine Partnerschaft mit dem britischen Blockchain-Startup Blockpool wird der Verkauf ermöglicht. Im Vorverkauf akzeptiert Björk vier Kryptowährungen (Bitcoin, Audiocoin, Litecoin und Dashcoin) und herkömmliche Bezahlungsmittel wie Kreditkarte, Bankkarte und Paypal. Die Künstlerin verriet, dass Utopia, ihr neuntes Album, am 24. November veröffentlicht wird.

Fans, die das Album im Vorverkauf erwerben, werden von dem Label One Little Indian ebenfalls 100 Audiocoins erhalten. Bei Audiocoins handelt es sich um eine Kryptowährung, speziell für die Musikbranche. Mit der Währung soll man ebenfalls andere Kryptowährungen oder herkömmliches Geld erhalten können.

Kevin Bacon, CEO von Blockpool, erklärte:

„Leute haben bereits Dinge mit Krypto und Künstlern gemacht, aber dies ist das erste Mal, dass ein Weltstar so etwas getan hat. Es wird interessant zu sehen, wie die Krypto-Community darauf reagiert. Utopia wird auch für andere eine Möglichkeit bieten, Krypto kennenzulernen.“

Er sagte außerdem, dass Blackpool es Leuten, die „nichts über Kryptowährungen wissen“, einfach machen will. Ein Plug-In auf der Seite des Labels soll die Bezahlung des Albums vereinfachen.

Neben der Bezahlung von Alben in Kryptowährungen wird in der Musikbranche auch ein möglicher Einsatz der Blockchain-Technologie untersucht. Diese könnte bei der Bezahlung von Künstlern und Songwritern eingesetzt werden. Auch die slowenische Konzertkartenverkaufsplattform Vibrate will die Blockchain zukünftig nutzen.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Bitwage fügt 18 neue Währungen hinzu

Das Lohnabrechnungs-Startup Bitwage hat bekannt gegeben, 18 weitere Währungen zu seinem Angebot hinzuzufügen. Das Startup wurde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.