Talfahrt? Bitcoin fällt unter 4000 US-Dollar

Nur wenige Stunden nachdem Bitcoin gestern Rekordwerte erreicht hatte, setzte der Preis der Kryptowährung plötzlich zu einer Talfahrt an.

Nach Angaben des Bitcoin-Preis-Indexes fiel der Preis auf bis zu 3892,72 US-Dollar. In nur wenigen Stunden verlor Bitcoin über 500 Dollar an Wert. Aktuelle scheint sich die Kryptowährung wieder etwas erholt zu haben und wird für 4131 US-Dollar gehandelt. Dies liegt jedoch immer noch 5% unter dem Startpreis des heutigen Tages.

Bitcoin hatte die 4000-Dollar-Marke erst vor wenigen Tagen geknackt und konnte kurze Zeit später weitere Rekordwerte verzeichnen. Noch vor einem Monat lag der Preis bei gerade einmal 1990 US-Dollar und man sprach von einem Preisverfall, nun liegt der Preis jedoch 2000 Dollar über diesem Wert.

Auch bei anderen Kryptowährungen entwickelt sich der Preis heute negativ.

Auch bei Ether, der Kryptowährung des Ethereum-Netzwerks, ist der Preis um 5% gefallen. Aktuell liegt der Wert eines Ethers bei 282 US-Dollar. Wie die Daten von CoinMarketCap belegen, verzeichnen alle Top Ten Kryptowährungen einen Verlust.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin erneut auf der Überholspur

Bitcoin ist auf der Überholspur. Der Preis der Kryptowährung scheint sich erholt zu haben und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.