Neues Allzeithoch bei Bitcoin

Bitcoin hat erneut ein neues Allzeithoch erreicht.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird die Kryptowährung für einen Preis von 4682 US-Dollar gehandelt. Zuvor hatte Bitcoin ein neues Allzeithoch von 4707 US-Dollar erreicht. Zunächst war die Kryptowährung am 18. August auf einen Spitzenwert von 4522 US-Dollar gestiegen. Das Knacken der 4700-Marke stellt nun ein erneutes Wachstum von 4% dar.

Gestern um 13:22 (UTC) setzte Bitcoin plötzlich zu einem Sprint an und stieg in nur 20 Minuten um über 150 US-Dollar.

Ebenfalls erstaunlich ist dieser neuen Rekordwert, wenn man bedenkt, dass Bitcoin noch am 1. Januar des Jahres für knapp 1000 US-Dollar gehandelt wurde. Die Kryptowährung ist in den vergangenen 8 Monaten also ungefähr um 350% gestiegen.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin erneut auf der Überholspur

Bitcoin ist auf der Überholspur. Der Preis der Kryptowährung scheint sich erholt zu haben und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.