BL3P jetzt überall in der EU

Die niederländische Bitcoin-Börse BL3P vergrößert ihre Reichweite und kann jetzt in ganz Europa genutzt werden. Bei BL3P handelt es sich um eine Dienstleistung des Bitcoin-Betriebs Bitonic.

Nachdem durch die Zusammenarbeit mit der Bank „Bunq“ die letzten Hindernisse genommen wurden, stehen dem Unternehmen nun viele neue Wege offen. Jeder in dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum kann mit einem SEPA-Bankkonto auf BL3P handeln.

Die SEPA (Abkürzung für Single Euro Payments Area) ist ein Projekt zur Vereinheitlichung von bargeldlosen Zahlungen in Europa.

Niederländische Originalversion

Image via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.