Bitcoin knackt 1500-US-Dollar-Marke

Bitcoin kennt kein Halten und knackt die 1500-US-Dollar-Marke.

Der Preis stieg nach Angaben des Bitcoin-Preis-Indexes (BPI) auf bis zu 1522,58 US-Dollar. Der Tag startete mit einem Preis von 1492 US-Dollar pro Bitcoin. Der Preis ist somit allein in den Morgenstunden um ganze 28 US-Dollar gestiegen.

Gestern Abend wurde es noch einmal spannend, kurz bevor Bitcoin die 1500-US-Dollar-Marke zu knacken schien, fiel der Preis plötzlich auf 1477,58 US-Dollar. Im Laufe der Nacht erholte sich der Markt jedoch und seitdem ist ein starker Aufwärtstrend zu sehen.

Bitcoin hat in den vergangenen Tagen einige Rekorde erstellt und unter anderem erst am Montag die 1400-US-Dollar-Marke hinter sich gelassen.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Mogo profitiert durch Einbindung von Kryptowährungen

Der kanadische Kreditgeber Mogo arbeitet momentan an einer stärkeren Einbindung von Kryptowährungen. Seitdem sind nicht nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.