Neuigkeiten in der Bitcoin-Welt

Einmal pro Woche liefern wir Ihnen die Neuigkeiten in der Bitcoin-Welt der letzten Woche kurz und knackig. In dieser Woche geht es um Roger Ver, die Cambridge University und Bitfinex.

Interview mit Roger Ver

Wie Sie sicher wissen, wird die Skalierungsdebatte heiß diskutiert. CrushTheStreet, ein YouTube- Channel, der Videos über finanzielle Trends und Entwicklungen postet, hat Roger Ver eingeladen, seine Seite der Geschichte zu erzählen. Wie sieht seiner Meinung nach die Zukunft für Bitcoin aus? Sind die Nutzer für oder gegen eine SegWit? Bitcoin Core oder Unlimited? Sie können das Interview hier sehen und vergessen Sie nicht, die Kommentare der User unter dem Video zu lesen. Es ist wirklich eine interessante Diskussion.

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Die Cambridge University hat vor kurzem eine detaillierten hundertvierzehnseitigen Bericht mit dem Namen „Global Cryptocurrency Benchmarking Study“ veröffentlicht. Ein Abschnitt des Berichts beschäftigt sich mit der Anzahl von Nutzern von Kryptowährungen und Wallets. Sind Sie neugierig? Wir stellen Ihnen die Highlights kurz vor! In dem Bericht heißt es:

  • Es wird geschätzt, dass die Anzahl von Wallets sich vervierfacht hat und zwar von 8,22 Millionen in 2013 auf 35 Millionen in 2016.
  • Die Anzahl von aktiven Wallets ist 2013 von 0,6 Millionen auf 2,6 Millionen und 2017 von 5,8 Millionen und 11,5 Millionen gestiegen.
  • Momentan gibt es zwischen 2,9 Millionen und 5,8 Millionen Nutzer, die ein Wallet einer Kryptowährung aktiv nutzen.

Bitfinex stoppt Auszahlung

Eine der größten Bitcoin-Börsen, Bitfinex, hat gestern bekannt gegeben, dass es ihnen nicht möglich ist, eingehende Auftrage zu bearbeiten. Bitfinex schrieb:

„Ab dem 18. April 2017 werden alle eingehende Überweisungen an Bitfinex blockiert und von unseren Banken in Taiwan abgewiesen. Deshalb bitten wir unsere ab sofort Kunden bis auf weiteres davon abzusehen uns Geld zu überweisen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.