Bitcoin Prognose 2016

Wie anonym ist Bitcoin?

Viele denken Bitcoin sei anonym und eine Münzeinheit, die deshalb hauptsächlich von Kriminellen genutzt wird. Bitcoin sei außerdem eine störende Innovation des 21. Jahrhunderts. Andere dagegen sehen Bitcoin als Nachfolger von aktuellen Münzeinheiten, wie dem Euro oder dem Dollar, der jedem die Chance gibt, finanzielle Mittel zu verwalten. Welche dieser Ansichten stimmt nun?

Wie anonym ist Bitcoin?

Die Antwort ist einfach: Bitcoin ist nicht anonym. Bitcoin scheint zunächst anonym, da bei den Bitcoinadressen keine Namen stehen. Im Jahr 2013 untersuchten Forscher die Situation und fanden heraus, dass man die Identität hinter der Bitcoinadresse herausfinden kann.

„Bitcoin ist für Nutzer nicht anonymer als ein Bankkonto“, sagte einer der Experten.

Wird Bitcoin durch Kriminelle genutzt?

Ja, leider nutzen viele Kriminelle Bitcoin. So müssen zum Beispiel Opfer von Kryptolockern oft ein Lösegeld in Bitcoin zahlen, um einen Virus wieder loszuwerden.

Wenn man jedoch darüber nachdenkt, kann eigentlich alles als Zahlungsmittel von Kriminellen genutzt werden… der Euro, der Dollar oder total absurde Dinge wie Waschmittel…aber ist das ein Grund dafür, um diese Gegenstände nicht mehr zu nutzen?

Sollte Bitcoin verboten werden?

Dadurch, dass Bitcoin auch von Kriminellen genutzt wird, wird diese Frage oft gestellt. Bitcoin zu verbieten ist schwer. Da niemand wirklich der Eigentümer von Bitcoin ist, sondern Bitcoin dezentral auf verschiedenen Rechnern läuft, kann Bitcoin nicht ganz verboten werden und man müsste das ganze Internet „ausschalten“, um Bitcoin zu verbieten. Dies ist jedoch unmöglich.

Bitcoin bietet aber auch einzigartige Möglichkeiten. Jeder kann seine eigene Bank sein und seine Bitcoins schnell und weltweit versenden und das mit nur minimalen Kosten. Selbst wenn Bitcoin verboten werden würde, würden Kriminelle wahrscheinlich nicht aufhören, die Kryptowährung zu nutzen. Es ist wichtig, dass die Kryptowährung legal bleibt, damit die normalen Nutzer nicht durch die Aktivitäten einiger Krimineller bestraft werden. Durch deutliche staatliche Regulierungen für Bitcoin-Anbieter wird Bitcoin immer unattraktiver für Kriminelle. So können  Bitcoin und die Blockchain auf das nächste Level gebracht werden.

Niederländische Originalversion

Check Also

Edward Snowden hält Zcash für interessanteste Bitcoin-Alternative

Whistleblower Edward Snowden setzt sich verbal für die Kryptowährung Zcash ein und nennt sie „die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.