Buchführung für Ihre Investitionen in Bitcoin

Wer in Bitcoin und andere Kryptowährungen investiert, sollte darüber nachdenken mit der Buchführung anzufangen. Wenn Sie ein Bitcoin-Wallet erstellt haben und Sie bereits Ihre ersten Bitcoins gekauft haben, ist es ratsam eine Übersicht Ihrer Investitionen zu erstellen. Am leichtesten geht dies mit einem Spreadsheet-Programm.

Sie benötigen ein Spreadsheet-Programm um den Bestand in der Tabellle zu verändern. Sie haben noch kein Spreadsheet-Programm? Dann können Sie gratis LibreOffice Calc herunterladen und nutzen. LibreOffice ist kompatibel mit Windows, macOS und Linux. Falls das Konzept eines Spreadsheets neu für Sie sein sollte, schauen Sie sich doch das Video unter diesem Beitrag an. In diesem werden die Basics erklärt.

 

 

Niederländische Originalfassung

Check Also

Dinge, die Bitcoin-Fanatiker sagen

Das erste Mal Bitcoins kaufen, das erste Mal Bitcoins in seinem Wallet haben, das erste …

One comment

  1. Eine Übersicht über sein Investment und vor allem das erwirtschaftete Ergebnis ist unverzichtbar.

    Das gewählte Instrument muss aber dem Zweck entsprechen. Eine Tabellenkalkulation reicht für private Zwecke bei einem geringen Handelsvolumen aus. Bei umfangreicherem Handel können die Eintragungen nicht mehr von Hand erfolgen. Im Idealfall werden dann Daten der Börsen direkt eingelesen. Zur Auswertung wird dann aber eins der bekannten coin-Buchführungsprogramme besser sein.

    Neben der Übersicht muss man ggf. auch die Unverfälschbarkeit der Aufzeichnungen sicherstellen, Stichwort „Ordnungsmäßigkeit der Buchführung“.
    Die Buchführungsregeln betreffen originär nur die Gewerblichen, ein Grundgedanke gilt aber für jedermann: Die Fälschungssicherheit. Aufzeichnungen einer Tabellenkalkulation werden von Finanzamt und Finanzgerichten mit schöner Regelmäßigkeit verworfen. Werden diese Aufzeichnugen nicht durch weitere Unterlagen bewiesen, wie Abrechnungen der Börsen oder wenigstens Screenshots, sind sie für das Finanzamt annähernd wertlos. Die böse Folge kann eine Zuschätzung sein.
    Für Nachweiszwecke dem Finanzamt gegenüber ist ein coin-buchführungsprogramm daher deutlich sicherer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.