Electrums nächstes Release unterstützt SegWit, Apple Debüt in Aussicht

Mit der nahenden Veröffentlichung von SegWit (Segregated Witness), bereiten sich weitere Bitcoin-Plattformen auf die Unterstützung der innovativen Skalierungslösung von Bitcoin Core vor. Electrum ist ein Open-Source-Bitcoin-Wallet, welches im  Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde. Electrum hat offizielle verkündet Segregated Witness im nächsten Release zu unterstützen.

SegWit & Electrum

Sobald SegWit von führenden Walletanwendungen wie Electrum übernommen worden ist, wird angenommen, dass das Bitcoin-Netzwerk eine erkennbare Änderung der durchschnittlichen Größe von Blöcken erfahren wird, da eine signifikante Menge an Transaktionsdaten aus der herkömmlichen Blockstruktur entfernt wird.

Obwohl SegWit eine wesentliche Veränderung in der Struktur von Transaktionen erzeugt, erleichtert seine rückwärtskompatibilität, durch den Soft Fork, den Übergang für die meisten Benutzer.

Insbesondere das Bitcoin Core-Team sagt, dass Bitcoin Core Wallet Besitzer können vorherige Nodes weiterhin nutzen. Das Team sagt:

„Bitcoin Core-Wallet-Nutzer können weiterhin ihre vorhandenen Knoten verwenden. Selbst wenn Sie ein Upgrade durchführen, sehen Sie keine Änderungen über die oben beschriebenen hinaus. Der Code, der voraussichtlich in 0.12.2 freigegeben wird, beginnt nicht standarmäßige mit der Erzeugung von segwit empfangenden Adressen. „

Lightning Netzwerk & Apple Debüt

Die Ankündigung, die Unterstützung von SegWit zu integrieren, erfreute die meisten Electrum-Nutzer und erhöhte die Vorfreude auf andere Skalierungstechnologien wie das Lightning Network.

Allerdings hat das Electrum-Entwicklungsteam erklärt dass die Lightning Umsetzung noch nicht auf dem Plan steht. Die werden dies aber wahrscheinlich, bei fortschreitender Entwicklung unterstützen.

Wenn Lightning und SegWit durch Wallet-Plattformen unterstützt und implementiert werden, ist es normalen Nutzern möglich, kleine Zahlungen mit wesentlich niedrigeren Gebühren zu senden und das Bitcoin-Netzwerk kann seine Blockgrößen für erhöhte Skalierbarkeit reduzieren. Daher wird eine große Synergie zwischen den beiden Technologien erwartet.

Das Electrum-Team machte ebenfalls eine optimistische Ankündigung auf einer Social-Media-Plattform, die besagt, dass es in naher Zukunft im Apple App Store debütieren wird.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Incase, CC

Check Also

Apple interessiert sich für Peer-to-Peer Zahlungen

Apple meldet Patent über Peer-to-Peer Zahlungen an und scheint den Dienst in iMessage zu integrieren. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.