Bitfinex Hack: 120K Bitcoin gestohlen – Marktpreis fällt um fast 20%

Bitfinex, die in Hong Kong ansässige Tauschbörse für digitale Währungen, bestätigte, dass 119.756 BTC (mehr als 60 Millionen US Dollar) von der Exchange-Webseite verloren oder gestohlen wurden und nahm ihre Trading-Plattform vom Netz, um die Vorgänge die zum Hack führten zu untersuchen.

Bitfinex Hack

In einer Mitteilung auf ihrer Webseite sagten Bitfinex am Dienstag, dass sie jegliche Form von Handel, Einzahlungen und Abhebungen eingestellt haben. Sie sagten wörtlich:

„Wir untersuchen derzeit den Vorfall, um festzustellen, was passiert ist, aber wir wissen, dass Bitcoins einiger unserer Kunden gestohlen wurden. Wir haben eine Überprüfung eingeleitet, um zu bestimmen, welche Konten durch den Vorfall beeinträchtigt worden sind. Während wir diese erste Untersuchung ausführen unser System absichern, wird Bitfinex.com offline gehen und die Wartungsmitteilung online bleiben.“

Laut dem Unternehmen, das mit verschiedenen digitalen Währungen, einschließlich Bitcoin, Litecoin und Ethereum (Classic) handelt, waren nur seine Bitcoin-Konten betroffen. Bitfinex wird wahrscheinlich bestimmte finanzierte Handelspositionen begleichen, die zu dem Zeitpunkt aktiv waren, als die Sicherheitsverletzung aufgetreten ist.

„Da wir individuelle Kundenverluste erfassen, müssen wir möglicherweise offene Margin Positionen und die damit verbundene Finanzierung tilgen und/oder von der Sicherheitsverletzung betroffene Sicherheitsgegenstände abrechnen“, so die Erklärung. „Alle Abrechnungen werden zu aktuellen Marktpreisen ab 18:00 Uhr UTC erfolgen.“

Bitfinex gab an, dass sie „nach verschiedenen Optionen suchen werden, wie Kundenverluste im Laufe der Untersuchungen ausgeglichen werden können.“

Die Tauschbörse wurde war bereits im Mai letzten Jahres in einen ähnlichen Sicherheitsvorfall verwickelt, wo seine Hot Wallet – die mit dem Internet verbundene Bitcoins enthält – von unbekannten Angreifern attackiert wurde.
Andere Austauschdienste wie ShapeShift und Gatecoin, haben in diesem Jahr ähnliche Verluste aufgrund von Sicherheitsverletzungen erfahren.

Bitfinex Sprecher Zane Tackett wird weitere Updates auf reddit unter /u/zanetackett posten.

 

Bitcoin-Preis fällt um fast 20% nach Hackerangriff

Heute ist der Bitcoin-Preis um fast 20% gesunken, nachdem Bitfinex, einer der größten Tauschbörsen für digitale Währungen am Dienstag gehackt wurde und alle Handelstätigkeiten und Transaktionen eingestellt hatte, um das Problem zu untersuchen.

Laut Coindesk fiel der Bitcoin-Preis auf $560.16 um 19:30 UTC, $530 um 23:30 und $480, wie der CoinDesk USD Bitcoin Price Index (BPI) aufzeigt.

Der Preis war fast 20% niedriger als der Tages-Eröffnungspreis von $607.37 und 27% unter dem Hoch von $658.28 das am Samstag, den 30. Juli erreicht wurde, nachdem die digitale Währung anfing langsam zu fallen.

Während der letzten 30 Tage bis zum 2. August wurden mehr als 600.000 BTC über Bitfinex gehandelt, wie Daten auf Bitcoinity zeigen. Dies sind 1,6% aller Transaktionen (mehr als 39 Millionen BTC) die auf verschiedenen Börsen während der letzten 30 Tagen abgewickelt wurden

 

Englische Originalfassung

Price-Chart from Coindesk

Image via flickr.com, darkday, CC

Check Also

Bitcoin kurz davor ihren Preis in 2017 zu verdoppeln

Der Preis von Bitcoin hat zufolge des Bitcoin-Preis-Indexes (BPI) ein neues Allzeithoch erreicht und die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.