Bitcoin StartUp im PayPal Gründungsprogramm

PayPal hat bekannt gegeben, dass sie ein Bitcoin StartUp in Singapure im Rahmen eines Gründungsprogramms unterstützen.

ONEPAY, das unter dem Namen OneBit arbeitet, tritt dem neun-monatigem Programm neben zwei anderen Fintech Startups bei: Prosecure und Invoiceinterchange. OneBit erleichtert die Zahlungen NFC Zahlungen in Bitcoin. Diese Technologie nutzen weltweit  ca. neun Millionen Plus Händler. Die Händler selbst erhalten den entsprechenden Betrag in Fiat-Währung am Point of Sale. Somit sind die Händler nicht gezwungen offiziell Bitcoin zu akzeptieren.

PayPal veröffentlicht demnächst noch Einzelheiten der Partnerschaft mit OneBit. In der Zwischenzeit wurde OneBit auch auf die offizielle Internetseite des Gründungsprogramms aufgenommen. Dieser ist ein besonderer Schritt von PayPal im Umgang mit disruptiver Technologie. Zuerst hatte PayPal versucht eine Alternative zu Bitcoin zu entwickeln. Die StartUps für das Programm wurden Berichten zufolge „nach Kriterien wie ein Management-Team ausgewählt. Differenzierung von Produkt und Service sowie die Skalierbarkeit und Rentabilität der Märkte die angestrebt werden.“

Im März 2015 nahm OneBit an einem MasterCard Masters of Code (MoC) Hackathon in Singapur teil. Venture Liang, Vizepräsident der Communications-Abteilung von MasterCard Asia/Pacific, gab nach dem Hackathon zu Protokoll, dass das StartUp kein formaler Partner von MasterCard ist. Dies könnte aber in Zukunft ein Plan von PayPal sein.

„Um das klar zu stellen: MasterCard hat keine Geschäftsbeziehung mit OneBit. Und derzeit ist kein Kartenprogramm verfügbar“, ließ er in einem Kommentar verlauten.

Natürlich müssen alle Ideen/Geschäfte die aus dem MoC hervorgehen mit der Geschäftspolitik von MasterCard vereinbar sein. MasterCard hat einen rigorosen Prozess für die Lizensierung der Spezifikationen der mobilen kontaktlosen Zahlungen. Dies soll sicherstellen, dass die Lösungen mit diesen Spezifikationen allen Parteien im Netz, einschließlich Finanzinstituten, gerecht werden.

Allerdings ist OneBit bei weitem nicht das einzige Unternehmen im Bitcoin NFC App-Markt. Plutus, das letztes Jahr an den Markt ging, bietet denselben Service an. Dennoch beabsichtigt OneBit in Zukunft sein Angebot an Visa, UnionPay und American Express Händler anzubieten. Inzwischen wird das PayPal Gründungsprogramm auch Prosecure unterstützen. Prosecure will kostenlose Produktrückgaben bei Onlinekäufen erleichtern. Dadurch sollen Neubestellungsraten erhöht werden. Das StartUp Invoiceinterchange nutzt P2P Finanzierung um mittelständischen und Kleinunternehmen Kapital zu beschaffen.

Quellen:

Originalfassung von bitcoin.com

Image via flickr.com, iliveisl, CC

Check Also

Ecuador: Bitcoin trotz Verbot genutzt

Bevor der Staat Ecuador seine eigene Kryptowährung einführte, wurden zunächst alle anderen digitalen Währungen im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.