iPayYou

iPayYou führt neuen Bitcoin Wallet ein

Der aus Seattle stammende Walletanbieter iPayYou führt einen neuen Wallet mit neuen, interessanten Features ein. Die wohl bedeutendste Funktion ist die Fähigkeit Bitcoin Transaktionen abzubrechen. Wie bereits erwähnt, ist der Sitz des Unternehmen in Seattle und wurde von der ehemaligen Amazon Führungskraft Gene Kavner gegründet. Gene war verantwortlich für Amazon Associates einem Affiliate Programm. Außerdem hat Gene Kavner für Microsoft, Expedia gearbeitet und ist zusätzlich der Gründer von einigen Technologieunternehmen. iPayYou fokussiert sich vor allem auf sichere und benutzerfreundliche Technologien. Die Mission des Unternehmens ist es für jeden Nutzer einen Zugang zur digitalen Währung zu schaffen.

Features des iPayYou Wallet

Dieser neue Wallet wurde designed, um vor allem Bitcoiner den Umgang mit der digitalen Währung zu erleichtern. Nun ist es möglich Transaktionen abzubrechen und Überweisungen via Email zu verschicken. Außerdem hat der Walletprovider ein zwei-stufiges Bestätigungssystem für Einzahlungen und Abhebungen. Das Wallet von iPayYou ist ein Webwallet, dennoch ist in Zukunft geplant (in den nächsten Monaten), eine Smartphone Versionen für iOS und Android zu veröffentlichen.

Gene Kavner zur Mission seines Unternehmens:

Unser Ziel war es von Anfang an, ein benutzerfreundliches, intuitives und sicheres Bitcoinwallet anzubieten. Die Konsumtechnologie entwickelt sich stetig, doch die traditionellen Zahlungsmethoden scheinen in der Vergangenheit festzustecken. Aus diesem Grund hat unser Team den einfachsten Weg geschaffen um die revolutionäre Bitcoin-Technologie zu nutzen.

Wie kann man Bitcoin Transaktionen stornieren?

Ein Vorteil dieses Wallets ist eindeutig die Stornierung von Bitcoin Transaktionen. Sobald eine Transaktion bestätigt wurde, hat der Sender keine Kontrolle mehr über seine verschickten Coins. Somit gibt es keine Chance des “Double Spendings”, sprich den ein und den selben Coin an mehrere Adressen zu schicken. Die Transaktion bei iPayYou kann also bis zur ersten Bestätigung abgebrochen werden. Beim Verschicken via Email an andere iPayYou-Nutzer kann man eine Transaktion sogar, bis zu dem Zeitpunkt bis sich der Empfänger einloggt, stornieren.

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, 401(K) 2012, CC

Check Also

Bitwage nun auch im Vereinigten Königreich

Das Bitcoin-Startup Bitwage, welches sich auf den internationalen Lohnabrechnungsmarkt spezialisiert hat, etabliert sich nun auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.