Der Bitcoinpreis explodiert wieder. Geht es diesmal wirklich zum Mond?

Der Bitcoinpreis explodiert, UK, KNCMining – Bitcoins Woche

 

Endlich bewegt sich der Bitcoinpreis wieder so, wie wir ihn kennen: Der Bitcoinpreis explodiert! Derzeit ist ein Bitcoin knapp 514 USD wert, das bedeutet, dass der Bitcoinpreis innerhalb von einem Tag über 60 USD gestiegen ist.

Der Bitcoinpreis innerhalb der letzten 30 Tage. Quelle: Blockchain.info

 

Doch aus welchem Grund steigt dieser so stark an? Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Bitcoin Halving hier eine Rolle spielt, also die Halbierung der Bitcoin Belohnungen für die Bitcoin Miner. Viele Investoren spekulieren darauf, dass das Bitcoin Halving das Angebot begrenzt und dass die Nachfrage gleich bleibt bzw. ansteigt.

Möglicherweise handelt es sich aber nur wieder um einen Pump, also eine künstlich erzeugte Blase, die demnächst wieder fallen wird. Ist man dieser Meinung, dann lohnt es sich vielleicht, Bitcoins zu verkaufen und später wieder günstiger zu kaufen. Allerdings sind Preisspekulationen bei Bitcoin immer sehr gefährlich und Bitcoin Prognosen können, müssen aber nicht zutreffen.

 

UK Banken verwehren 6 Millionen Bürger Bankkonten (Beliebt)

In den vergangenen zwei Jahren, wurden 6 Millionen Einwohner des Vereinigten Königreichs Bankkonten verweigert. Laut einer Studie vom konkurrierenden Banking-Service Pockit, wurde seit 2014 einer von acht Erwachsenen von Banken abgewiesen. Darüber hinaus ergab die Studie, dass sechs von zehn Kunden denken, dass die Banken sich nicht um die Bedürfnisse der Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen kümmern. Weiterlesen…

 

Overstock akzeptiert weiterhin Bitcoin

Letzte Woche war das Gerücht im Umlauf, dass der Onlineeinzelhändler keine Bitcoins mehr als Zahlungsmittel akzeptiere.  Dies ist aber nicht der Fall, denn es ist weiterhin möglich auf der Homepage des Giganten via Bitcoin seine Einkäufe zu tätigen und hier wird sich zukünftig auch nichts ändern. Außerdem wurde bereits offiziell durch Judd Bagley bestätigt, dass Bitcoin weiterhin Zahlungsmethode bei Overstock bleiben wird. Bei Overstock kann alles möglich via Bitcoin erworben werden (Möbel, Uhren, Schmuck und Klamotten). Es ist ebenfalls möglich sich nach Deutschland die Ware liefern zu lassen. Weiterlesen…

 

KNCMining bankrott | Bitcoin Halving lässt das Unternehmen scheitern (Beliebt)

Schock! Die schwedische KNC Group, zu welcher der Bitcoin Mining Riese KNCMining und XBTProvider gehören, hat diesen Freitag Nachmittag Insolvenz angemeldet. In guten Zeiten hatte das schwedische Unternehmen bis zu 50 Angestellte.

Der Grund für die Konkursanmeldung sei das anstehende Bitcoin Halving (das für Juli erwartet wird), welches die Bitcoin Belohnungen bzw. Ausschüttungen halbiert. Das Bitcoin Halving in Verbindung mit der derzeitigen Marktsituation führt zu einem nicht mehr tragbaren Wettbewerb. Weiterlesen…

 

NFC Zahlung: Tech-Reporter bekommt Chip-Implantat in seine Hand

Wenn ein Bitcoinnutzer einen Zahlungschip in seine Hand implantiert bekommt, gehen Personen grundsätzlich davon aus, dass er verrückt sei. Scheinbar war es aber allerdings der Anfang für ein vielversprechendes Konzept, da der Tech-Reporter Charlie Warzel dasselbe mit einem NFC-fähigen Zahlungschip tat. Weiterlesen…

 

Bitcoin & Ether Cloudmining: HashFlare Review

Hashflare ist eine Art Tochtergesellschaft von Hashcoins, einem Hersteller von Mining-Computern mit Sitz in Estland. Dies ist ein gewaltiger Pluspunkt für das Cloudmining, denn das Unternehmen ist natürlich stetig bestrebt die Energiekosten, sowie die Hashleistung der eigenen Geräte zu optimieren. Weiterlesen…

 

Image via pixabay, CC0

Check Also

Südkorea vs. USA: Wie man eine Woche nur mit Bitcoin übersteht

In Südkorea gibt es eine neue Reality-TV-Show. In dieser stellten sich zwei Schauspieler einer ganz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.