OpenBazaar online, Bitcoin Prognose – Bitcoins Woche

OpenBazaar öffnet seine Tore

OpenBazaar hat den Startschuss für Echtgeldtransaktionen gegeben, doch was ist das eigentlich? OpenBazaar ist ein Open Source Projekt, das ein dezentrales Netzwerk für Peer zu Peer Handeln ermöglichen soll, also kurz gesagt: ein dezentraler Online-Marktplatz. Das besondere an diesem Projekt ist, dass der Marktplatz keine Gebühren für eine Zahlungsabwicklung verlangt und es keine Einschränkungen für Waren gibt. Eine weitere beziehungsweise die wichtigste Besonderheit ist aber, dass ausschließlich mit Bitcoin gezahlt wird.

 

OpenBazaar will von zentralen Händlerplattformen zu einem unbegrenzten dezentralen Netzwerk umlenken. Bitcoin soll die Käufer und die Verkäufer dabei unterstützen, das Geld für die Gebühren einzusparen und zeitgleich sollen sensible und persönliche Informationen nicht mehr notwendig sein. OpenBazaar stellt eine direkte Verbindung zwischen Händler und Käufer her und man kann selbst bestimmen, inwieweit persönliche Informationen preisgegeben werden.

Der Ablauf ist dabei wie folgt: Der Verkäufer stellt eine Ware ein und wartet auf Angebote bzw. darauf, dass er sich mit einem Käufer einigt. Liegt eine Einigung vor, wird ein Vertrag zwischen den Parteien mit einer digitalen Signatur erstellt und dieser wird an eine dritte Partei, einen sogenannten Moderator, gesendet. Ein Moderator ist dabei eine Person in dem OpenBazaar Netzwerk, das könnte der Nachbar oder einer, der in einem anderen Land wohnt, sein. Die dritte Partei beglaubigt den Vertrag und erstellt dann einen Multisignature Bitcoin Account (multisig), der von zwei der drei Parteien bestätigt werden muss, bevor die Bitcoins überwiesen werden. Der Käufer sendet den abgemachten Kaufpreis in Bitcoin an die multisig Adresse und der Verkäufer erhält eine Bestätigung, dass der Kaufpreis überwiesen wurde. Der Verkäufer kann nun den Versand und der Käufer, wenn das Paket angekommen ist, den Erhalt der Ware bestätigen.

Der Moderator tritt immer dann ein, wenn mit der Zahlungsabwicklung oder der Ware etwas nicht stimmt. Da zwei von drei Personen benötigt werden, um die Bitcoins an den Verkäufer zu überweisen, ist er die entscheidende und urteilende Partei. Ist die Ware in einem mangelhaften Zustand oder gar nicht gesendet worden, kann der Moderator sich gegen eine Zahlung entscheiden oder solange abwarten, bis eine Einigung zwischen den Parteien erzielt wurden.

 

OpenBazaar wurde von vielen mit Vorfreude erwartet, weil es ein grenzenloses Netzwerk sein kann. Wir können gespannt sein, ob sich OpenBazaar als echte Alternative zu den derzeitigen Online-Marktplätzen herausstellen kann.

 

Bitcoin Preis Prognose

Wenn man Richelle Ross Bitcoin Preis Prognose Vertrauen schenken möchte, dann wird Bitcoin Ende des Jahres 2016 circa 650 US Dollar wert sein. Daniel Masters Mitbegründer des Global Advisor multimillion dollar bitcoin fund schätzt, dass die digitale Währung das Allzeit-hoch von rund 1200 US Dollar in 2016 übersteigen und sogar bis Ende 2017 einen Wert von über 4.000 US Dollar haben wird. (Weiterlesen)

 

Bitcoin Unternehmer starten Robo-Advice Plattform

Robo-Advice ist gerade einer der heißesten Trends im FinTech. Nun kommt eine neue Plattform von zwei bekannten Bitcoin Unternehmern auf den Markt: Future Penny. Wenn ein Bitcoin Unternehmer und ein Finanzplaner zusammentreffen, um einen neue robo-advice service zu schaffen, können dabei spannende Dinge daraus resultieren. Future Penny, wie diese Plattform genannt wird, wurde vor einem halben Jahr gegründet und wurde von beiden Gründer des Projekts selbst finanziert. Darüber hinaus, dank externen finanziellen Unterstützung, hat sich das Unternehmen 500.000 $ gesichert. (Weiterlesen)

 

Die Blockchain wird die mobile Zahlungsindustrie zerrütten

Die spannende Partnerschaft zwischen Barclays und der Bitconibörse Circle könnte zu einer Menge neuen Features und Innovationen in der digitalen Zahlungsindustrie führen. Außerdem ist dies eine sehr positive Nachricht für Bitcoin, da die europäische  Bank Circle erlaubt, deren existierende Infrastruktur zu verwenden, um eine Echtzeitkonvertierung von GBP und EUR zu Bitcoin, und umgekehrt, zu gewährleisten. (Weiterlesen)

 

BW verschiebt öffentlichen Verkauf von Bitcoin Minern

BW, eine der führenden Bitcoin-Miner Hardware-Hersteller, posteten ein Update in Bezug auf den Status ihres 14nm Mining-Chips. Da Mining-Chips immer kleiner werden, sollten sie, bei gleicher Leistung, weniger Energie verbrauchen – oder mehr – Hashpower haben. Bislang sieht es danach aus, dass die erste Charge der Miner von BW bereits ausverkauft ist – dies sollte ein positives Zeichen sein. (Weiterlesen)

 

Image via pixabay, CC0

Check Also

Japan und Bitcoin

Am ersten April wurde in Japan ein Gesetz eingeführt, welches Bitcoin und andere Kryptowährungen offiziell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.