Bitcoin Nutzung steigt, Bitcoinpreis – Bitcoins Woche

Die tägliche Bitcoin Nutzung steigt

Wenn man sich die täglichen Transaktionen der letzten zwei Jahre ansieht, kann man erkennen, dass die Bitcoin Nutzung stetig ansteigt. Die Anzahl der täglichen Transaktionen waren im Jahre 2014 teilweise bei nur 50000, heute haben sich die täglichen Transaktionen mehr als vervierfacht und bis zu 275000 tägliche Transaktionen wurden durchgeführt.

Diese Stetigkeit ist in einer volatilen Welt der digitalen Währungen doch eher überraschend. Zudem zeigt diese Statistik, dass negative Schlagzeilen wie „Bitcoin ist tot“ oder selbst Rückschläge in dem Ausmaß von Mt. Gox das Wachstum von Bitcoin nicht aufhalten können.

 

Bitcoin preislich unter dem Marktpreis

Laut einem neuen Bericht der Investmentbank “Needham & Company” sei die digitale Währung Bitcoin preislich unter dem Marktpreis, sprich unterbewertet. Die Investmentbank schätzt den Wert einer virtuellen Münze um rund 58 Prozent höher ein, als dies noch im Moment der Fall ist (umgerechnet circa 200 Dollar). Bitcoin ist noch nicht am Ende seines Preisniveaus. Bitcoin – [Weiterlesen]

 

Bitcoin als globale Lösung

Der Panama Paper Skandal hat weltweit Empörung losgelöst. Globale Korruption und Heuchelei der Reichen und Mächtigen um das eigene Vermögen vor Steuern und Kontrollen zu schützen. Die Banken jedoch sind die Schuldigen. Ein weiterer Vertrauensbruch ist die Folge. Doch diesmal ist der Umfang und die Tragweite immens. Die Aufdeckung der hochgradigen Steuerhinterziehung, Vermögensverschleppung und das [Weiterlesen]

 

Bitcoin in Zeiten der Negativzinsen

Die europäische, aber auch die japanische Zentralbank haben Negativzinsen auf Einlagen auferlegt. Das eigene Vermögen wird immer weniger Wert. Bargeld aber auch Bitcoin sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Ist dieses “Wirtschaftswerkzeug” der Zentralbanken überhaupt noch wirksam, wenn Bitcoin immer beliebter beziehungsweise bekannter wird? Negativzinsen – ein Instrument der Zentralbanken Negativzinsen sind ein “Notfalltool” von [Weiterlesen]

 

Bitcoin Ransomware Petya

Petya ist einer der erst kürzlich aufgetretenen „Bitcoin Ransomware“, welche zurzeit weltweit im Umlauf ist. Aber diese unerfreuliche Nachricht könnte bald der Vergangenheit angehören, denn IT-Sicherheitsexperten von Leostone haben eine Softwarelösung, mit der es möglich ist den Bezahlvorgang der Ransomware zu umgehen. Bitcoin Ransomware Petya umgehen Obwohl diese Form der Ransomware erst seit knapp zwei [Weiterlesen]

 

Cryptsy Kapital auf Bittrex Wallet übertragen

Cryptsy Kapital wurde scheinbar illegalerweise auf Bittrex übertragen. Wer sich dahinter verbirgt ist jedoch noch unklar. Cryptsy Kapital in Bewegung Wie es aussieht hat jemand große Mengen von Unobtanium aus einem Cryptsy Wallet auf Bittrex übertragen. Basierend auf verschiedenen Twitter-Berichten – die immer eine Frage der Auslegung sind – sieht es aus, als ob gestern fast 15.000 UNO-Münzen [Weiterlesen]

 

Bild via pixabay, CC0

Check Also

Edward Snowden hält Zcash für interessanteste Bitcoin-Alternative

Whistleblower Edward Snowden setzt sich verbal für die Kryptowährung Zcash ein und nennt sie „die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.