Anti-Bitcoin-Kampagne

Venezuela startet Anti-Bitcoin-Kampagne

Das venezuelanische Fernsehen hat eine Anti Bitcoin Kampagne gestartet. Hierbei sollte man erwähnen, dass das venezuelanische Fernsehen dem Staat gehört. Erst kürzlich wurde auf der Webseite “Corporacion Venezolana de Television” behauptete, dass Bitcoin die perfekte Währung sei, um im “dunklen Internet” zu bezahlen. Das Paradies für Drogen, Dealer und anderen illegalen Machenschaften.

 

Bitcoin wird als ein Werkzeug für Steuerhinterziehung, Geldwäsche sowie als Schadstoff für die Wirtschaft bezeichnet. Ebenfalls wird behauptet, dass Kriminelle und Terroristen die Hauptakteure von Bitcoin seien. Nach dieser Aussage, welche natürlich vollkommener Blödsinn ist und zudem auch falsche Tatsachen darstellt, wird bewusst manipuliert. Mittlerweile ist man bereits daran gewöhnt, dass in der Presse meist negativ über die digitale Währungen berichtet wird. Trotzdem sollte man beachten, dass Bitcoin eine Währung wie jede andere und nicht verantwortlich für kriminelle Aktionen ist. Die Nutzung von Bargeld in einem illegalen Zusammenhang tritt immer noch häufiger ein als mit der “neuen” digitalen Währung Bitcoin.

Überraschend, dass Ethereum in den Medien derartig gehypet wird Doch wie steht es eigentlich zurzeit um das Projekt Ethereum? Vor kurzem hat Vitalik Buterin beim Coinbase Ethereum Meetup einen Vortrag gehalten um den Zwischenstand des Projekts aufzuzeigen. Eine ziemlich gelungene und vor allem interessante Veranschaulichung der Ergebnisse. Im folgenden Link könnt Ihr die Päsentation einsehen: Präsentation Ethereum. Vor allem wird eines klar und zwar das Ethereum noch lange nicht am Ziel ist. Einige Meilensteine des noch so jungen Projekts wurden zwar schon erreicht, doch die Liste der zukünftig bevorstehenden Ereignisse ist lang. Obwohl in den letzten zwei Wochen der Ethercoin an Wert verloren hat, sollte man Ethereum nicht aus den Augen verlieren. Zurzeit beläuft sich der Wert eines Ethercoins bei rund 10,60 US-Dollar.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Julio César Mesa, CC

Check Also

Russisches Finanzministerium gibt Kampf gegen Bitcoin auf

Ein Dokument des russischen Finanzamtes verdeutlicht den öffentlichen Standpunkt zur rechtlichen Lage der Kryptowährung und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.