Money over IP folgt dem Weg von VoIP

WhatsApp, Viber, Skype und Konsorten kann in diesen Tagen auf fast jedem Smartphone gefunden werden, da sie eine einfache, reibungslose und globale Kommunikation ermöglichen. Mobiles Internet und Wifi ist fast überall zugänglich, wie stehen die Chancen für einen neuen Standard – Money over IP?

 

 

Stellen Sie sich die Welt vor, in der die Verbraucher Geld zu jedem Menschen auf der ganzen Welt, unabhängig vom Zugang zu Finanzdienstleistern oder dessen Standort, senden können. All dies scheint so gut wie unmöglich mit dem Legacy-System zu sein, während andere Ökosysteme wie Bitcoin eine brauchbare Alternative bieten.

Den Finanzsektor umzukrempeln wird nicht einfach sein, da dieser fest im Griff von Banken und anderen Institutionen gehalten wird. Diese bestimmen wie Verbraucher und Unternehmen sich mit Geld befassen und Transaktionen tätigen. Jedoch galt das gleiche Prinzip auch für die Kommunikationsbranche, VoIP wurde zunächst nur als kleinere Bedrohung für das Geschäftsmodell der Telekommunikationsdienstleister gesehen. Allerdings widerspricht ein Verlust von 400 US $ Mrd. zwischen 2012 und 2018 dieser Aussage.

Es ist nicht zu leugnen, dass VoIP-Dienste für die meisten Verbraucher ein Teil des täglichen Lebens geworden sind, vor allem bei der jüngeren Generationen. WhatsApp, Viber, Skype und Konsorten kann in diesen Tagen auf fast jedem Smartphone gefunden werden, da sie eine einfache, reibungslose und globale Kommunikation ermöglichen.

Money over IP –  das neue VoIP?

Ähnlichkeiten zwischen VoIP und Money over IP sind nicht schwer zu finden, da beide Prinzipien sich um den Internetzugang drehen. Obwohl es übertrieben und utopisch wäre zu denken, dass Money over IP das Bankensystem über Nacht ersetzen wird, wurden Banken über die Veränderung vor einiger Zeit gewarnt, die Fintech Branche erfährt gerade enorme Aufmerksamkeit. Darüber hinaus wird ein WLAN-Zugang überall auf der Welt immer mehr zum Standard, was mobile Daten „nützlich“ statt zu einer Notwendigkeit macht. Billigere, oder auch freier Internetzugang wird nur dazu beitragen, dass die Money Over IP -Revolution auf weltweit stattfindet wird.

Die wichtigsten Hürden für Banken ist die Überwindung der Vorurteilen und Ansichten gegenüber Banken sein, da viele Verbraucher in Bezug auf Finanzdienstleister an archaische Institutionen denken, welche gierig, arrogant, selbstgefällig und faul sind. Keine dieser Bezeichnungen sind charmant, wenn es um Finanzen geht und Fintech Unternehmen, sowie Bitcoin leider nicht unter diesen Nachteilen. Allerdings benötigt es eine deutliche Veränderung der Einstellung gegenüber Geld, bevor Money over IP so vertraut wird wie Voice over IP.

 

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Hernán Piñera, CC

Check Also

Bitcoins Zukunft mit oder ohne Banken

„First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.