HashFlare

Werbung

bitcoin für windows
SONY DSC

Bitcoin für Windows teilweise eingestellt

Die Zahlung mit Bitcoin für Windows 10 und Windows 10 Mobile ist nicht mehr möglich. Über die möglichen Gründe wird zurzeit heiß diskutiert.

 

Bitcoin Zahlungen werden für Windows 10 und Windows 10 Mobile Produkte nicht mehr akzeptiert. Die Gründe hierfür sind nicht klar, einige Nutzer gehen davon aus, dass es an der Bitcoin Volatilität, der laufenden Blockchain Debatte oder auch einfach daran liegt, dass die Nachfrage nach Bitcoin Zahlungen zu gering ist.

 

Bitcoin für Windows – keine Zahlungsmöglichkeit mehr?

Auf Reddit ist eine Debatte ausgebrochen, in der Blockstream und die Bitcoin Core-Entwicklung dafür verantwortlich gemacht werden. Die aktuelle Blockgröße ist für ein großes Netzwerk als Bezahlsystem zu klein und all die Aufregungen um die aktuelle Entwicklung wird auch an den großen Unternehmen wie Microsoft nicht unbemerkt vorbeigegangen sein.

Zusätzlich wurde durch die Medien und deren Berichte die Blockgrößen Debatte in ein negatives Licht gerückt. Viele Leute haben keine Ahnung, wie Bitcoin überhaupt funktioniert, aber jeder hat eine Meinung über diese Angelegenheit. All diese negative Aufmerksamkeit tut Bitcoin keinen Gefallen und die Beseitigung der Zahlungsmöglichkeit mit einer digitalen Währung im Microsoft Store könnte nur das erste Zeichen für andere Unternehmen sein, dies in Erwägung ziehen.

Darüber hinaus gibt es die Bitcoin Preisschwankungen, auf die sich immer wieder beziehen. Allerdings hat der Microsoft Store Zahlungen so akzeptiert, dass diese sofort konvertiert wurden, um so die Volatilität zu umgehen. Deshalb sollte dieser Faktor keinen Einfluss auf die Entscheidung gehabt haben, da es keine Volatilität auf Microsofts Seite gab.

 

 

Wenige Transaktionen könnte mögliche Ursache sein

Diese Entscheidung betrifft jedoch nur bestimmte Bereiche im Windows Store. In anderen Bereichen ist die Bitcoinzahlung weiterhin möglich. Über diesen Link ist es weiterhin möglich, dass Bitcoin Enthusiasten mit ihrer Lieblingswährung zahlen können. Jedoch kann sich die Situation ändern.

Höchstwahrscheinlich liegt die Ursache an einer geringen Transaktionszahl für Windows 10 und Windows 10 Mobile. Auch wenn es schön ist zu sehen, dass Microsoft Bitcoin akzeptiert, wird es darauf ankommen wie viele Menschen diese Zahlungsoption auch wirklich nutzen.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Eleleleven, CC

Werbung - Hier Werben

Check Also

Robo-Advice Plattform

Australische Bitcoin Unternehmer starten Robo-Advice Plattform

share share tweet share share donate Robo-Advice ist gerade einer der heißesten Trends im FinTech. Nun kommt eine neue Plattform von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *