Russland blockiert Bitcoin Börse in Mitten der Reform

Russland blockiert Bitcoin Börse in Mitten der Blockchain Reform

 

 

Russland blockiert eine der größten Kryptowährungsbörsen BTC e, nach dem BitStamp freiwillig eine IP Blockade für seine russischen Nutzer einrichtete. Diese Entwicklungen sind wahrscheinlich Vorschaubilder der Durchsetzung der bisherigen Gesetze zur Kriminalisierung der Blockchain Technologien und des „Geldersatzes“ im russischen Markt.

Erstaunlich ist es trotzdem dass die Bitcoin Börse geschlossen wurde nach dem letzten Monat ein „klarer Plan“ angekündigt wurde, um Kryptowährung in Russland zu legalisieren. Dieser Plan scheint jedoch nur eine Facette zu sein, da dieser eigentlich unter dem Namen „Internet-Programm 2025“ dazu dienen sollte die IT-Branche weniger zu reglementieren. Russische Behörden behaupten, dass nur Bitcoin und nicht die Blockchain Technologie illegal sei. Jedoch wird die legale Gründung eines russischen Altcoins, auch Bit Rubel genannt verweigert. Welches von dem Zahlungsanbieter Qiwi stammen sollte, nach dem der Antrag verabschiedet worden ist.

Russland blockiert Bitcoin

Der Besitz von Bitcoin ist in Russland eine Straftat, die zu einer Haftstrafe von bis zu vier Jahren und bis zu 500.000 Rubel ( ca. 6.000 €) führen kann.Wie es aussieht gibt es keinen Rechtsrahmen, um in den Kryptomarkt einzusteigen, trotz unterschiedlichen Haltungen der verschiedenen russischen Regierungsstellen zu diesem Thema.

Eine mögliche Erklärung für die jüngsten Strafvollstreckungsmaßnahmen könnte der Preisverfall des Rubels infolge sinkender Ölpreise und wirtschaftliche Sanktionen sein.Die russische Zentralbank stimmte gegen Bitcoin und die Blockchain Technologie im Allgemeinen, die zwingende Durchsetzung um den Kapitalabfluss zu verhindern, könnte ihre Situation verschlimmern. Ohne klare Haltung bezüglich Blockchain Implementierungen außerhalb Bitcoin und keiner Entkriminalisierung der Anstrengungen für Bitcoin, ist es sehr schwer bis unmöglich Bitcoin Besitzer und Investments zu legitimieren. Solange es keine behördlich konforme Regulierung der Kryptowährung in Russland gibt, ist eine entsprechende Eskalation der Situation zu erwarten.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Paige, CC

Check Also

10 Versicherungsgesellschaften für Blockchain-Testreihe in China

Eine Gruppe verschiedener Versicherungsgesellschaften hat in China eine Testreihe mit der Blockchain durchgeführt. In einem …

One comment

  1. Pressekonferenz ansieht, kann sich schon fragen, wo der Mann hinter dem Rednerpult sein Leopardenfell gelassen hatte oder die Ordensammlung, die phantasiebegabte Potentaten sonst kost mieren. Wirklich Auskunft zur mutma lichen Russland-Verbindung seines Wahlkampfteams gab es nicht, Trump marschierte auf das bew hrte Feld der Medienschelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.