bitcoin vs. gold

Gold vs. Bitcoin

Gold vs. Bitcoin ist wohl der häufigste Vergleich der im Zusammenhang mit der digitalen Währung gemacht wird. In den vergangenen Jahren wurde Bitcoin oft mit Gold aufgrund dessen gemeinsamer Eigenschaft verglichen. Bitcoin und Gold sind beide begrenzt und repräsentieren somit einen Wert. Ebenso wird die digitale Währung und das edle Gold gleichermaßen hergestellt: Mining. Natürlich gibt es da wesentliche Unterschiede in der Vorgehensweise. Doch jetzt wo der Gold Preis kontinuierlich sinkt und der Bitcoinpreis vor allem während des Jahres 2015 relativ stabil, sollte dieser Vergleich eventuell nochmals überdacht werden.

Sechs-Jahres-Tief für Gold könnte bevorstehen. Obwohl der Wert einer Unze Gold über 1000 Dollar liegt, scheint es als würde das Interesse nach dem Edelmetall kontinuierlich sinken. Tatsächlich ist es so, dass vermutlich der geringste Wert seit sechs Jahren erreicht werden wird. Bisher liegt die Marke bei 1045 Dollar, der derzeitige Wert liegt bei 1050 Dollar und wird vermutlich unter diese Grenze fallen. Meistens steigt der Goldpreis, wenn die Anleger bezüglich der Wirtschaftssituation nervös werden und somit in alternativen Anlagen investiert. Außerdem wird Gold vermehrt vor den Weihnachtsfeiertagen eingekauft, doch dieses Jahr scheint dies nicht der Fall zu sein. Aus irgendeinem Grund wird zurzeit eher Gold verkauft als nachgefragt.

Laut CNN gibt es hierfür mehrere Gründe. Zum einen sei Chinas Markt auf einem absteigenden Ast, daher versuchen sich Investoren eher an anderen volatileren Optionen. Zum anderen liegt das natürlich auch am starken Dollar, warum sich Anleger eher an einer Devise als am Edelmetall probieren und versuchen Gewinne einzufahren. Nicht zu vergessen, dass Gold als eine Sicherheitsanlage zählt, aber der Kauf von Gold erwirtschaftet keine Zinsen oder Dividende.

Doch jetzt sollte man aufhören Gold mit Bitcoin zu vergleichen. Der Preis der digitalen Währung ist 2015 gestiegen und bewegt sich seit geraumer Zeit bei circa 350 Dollar pro virtuelle Münze. Wie bereits am Montag schon erwähnt fängt die Bitcoinphase erst an und steigende Akzeptanz und Popularität fördert den Wert der digitalen Währung die im übrigen 2015 weitergehen stabil war.

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Bullion Vault, CC

Check Also

Mogo profitiert durch Einbindung von Kryptowährungen

Der kanadische Kreditgeber Mogo arbeitet momentan an einer stärkeren Einbindung von Kryptowährungen. Seitdem sind nicht nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.