Bitcoin Transaktion

Wie liest man eine Bitcointransaktion

Wie liest man eine Bitcointransaktion richtig? Auf blockchain.info oder blockr.io kann man das ganze mal verfolgen. Wenn man darüber nachdenkt ist eine Bitcointransaktion, sprich eine Überweisung, einfach. Man sendet eine bestimmten Betrag von einer Adresse zu einer anderen. Im Grunde ist alles was ich wissen muss: Zieladresse und Summe. Aber Bitcoinüberweisungen sind wesentlich komplizierter. In diesem Beitrag möchten wir euch zeigen, wie man einfach eine Bitcointransaktion versteht und auf was man achten muss.

Die Blockchain ist kein Hauptbuch aller existierenden Konten und deren Kontostand, sondern ein Verzeichnis aller getätigten Transaktionen. Bitcoin ist ein System, welches so designed wurde, um nicht von Dritten abhängig zu sein. Bisher muss man darauf vertrauen, dass Banken das eigene Geld verwalten und sicherstellen. Bei Bitcoin ist der Besitzer erstmals selbst verantwortlich für seine Kontopflege und kann durch die Blockchain auch Transaktionen begutachten, verfolgen und bestätigen. Im Endeffekt wandern die Bitcoins nicht von einer zu einer anderen Adresse, sie bestehen lediglich im virtuellen Gewölbe mit speziellen kryptografischen Schlüsseln. Anstatt Bitcoins zu verschicken ändern sich die digitalen kryptografischen Schlüssel. Wenn zum Beispiel Max Mustermann eine gewisse Menge an Bitcoins besitzt, dann hat dieser den Schlüssel zu einem “Safe” indem sich die Bitcoins befinden. Und wenn Max Mustermann an eine andere Person Bitcoins verschickt, dann ändert sich dieser “Safe” mit dem Schlüssel des Empfängers.

Eine Bitcointransaktion ist einfach gesagt eine Aufzeichnung des:

Input: Überprüfen der Signatur, dass man die Rechte hat den “Safe” zu öffnen

Output: Wie viele Bitcoin befinden sich in diesem “Safe” und wie lautet der Schlüssel.

Hier sieht man die Bestandteile einer Bitcointransaktion, die man zum Beispiel auf Blockchain.info nachverfolgen kann. 

Man kann auf einen Blick erkennen, wovon das Geld kommt und an welche Adresse das Geld geht. Der Status von einer unbestätigten Transaktion zu einer Bestätigten dauert ungefähr 30 Minuten. Nach circa 10 Minuten erhält man die erste Bestätigung und ab drei Bestätigungen gilt eine Transaktion als sicher. Die Summe von 0.01074174 BTC geht an die 1F9..Adresse und die andere Summe ist möglicherweise die Änderungadresse und geht uns ehrlich gesagt auch nichts an. Man könnte nun jede Adresse verfolgen, indem man auf die lange Zeichenfolge klickt. Wenn man mehr über die Bitcointransaktionen wissen möchte, dann kann man das in dem Buch “Mastering Bitcoin” von Andreas Antonopoulos nachlesen.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Paul Downey, CC

Check Also

Chef-Anlagestratege: Es ist gibt keinen „richtigen oder falschen“ Bitcoin-Preis

Der Chef-Anlagestratege von BlackRock, dem größten Vermögensverwaltungsunternehmen der Welt, erklärte in einem Interview, dass er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.