Bitcoin als Auswegswährung

Bitcoin als Auswegswährung

Bitcoin als Auswegswährung genießt einen besonderen Stellenwert im Jahr 2015. Erst wurden verstärkt Transaktionen während der Griechenland-Krise wahrgenommen, nun sind die ersten Anzeichen in China erkennbar. Falls Sie in letzter Zeit Fiatleak.com verfolgt haben, dann haben Sie erkannt, dass China für einen Großteil der weltweiten Transaktionen verantwortlich war. Die steigende Transaktionen kamen zeitgleich mit der Krise in China. Chinas Regierung hat strenge Kapitalkontrollen eingeführt, um die Wirtschaft aber auch die eigene Währung zu stabilisieren. Interessant ist, dass die Chinesen Bitcoin nutzen um sich vor dem Verfall der eigenen Währung zu schützen und somit das eigene Vermögen vom Yuan zu verlagern.

Wenn sich das weltweite Finanzsystem noch weiter verschlechtert könnte Bitcoin als eine Art Auswegswährung fungieren um sich und sein eigenes Vermögen von einer Wirtschaftskrise zu schützen. Außerdem kann man schnell und einfach Bitcoin in die eigene Landeswährung tauschen, was zusätzliche Flexibilität garantiert. In einer Welt, die hauptsächlich durch FIAT-Währungen regiert wird, können Wechselkurse stark schwanken und somit den eigenen Besitz gefährden.

Nach den letztlichen Turbulenzen in der Finanzwelt, sollte es keine Überraschung sein, dass sich Regierungen Kapitalkontrollen zu nutze machen, um ihre eigenen Währungen zu schützen. Dies hat man am Beispiel Griechenland vor kurzem sehen können. Nachdem Chinas Wirtschaftskrise nun dermaßen fortgeschritten ist, dass staatliche Kontrollen nötig sein, fungiert Bitcoin in China bereits teilweise als Auswegswährung um das eigene Vermögen zu schützen. Da China unter enormen Druck stand, hat sich die Regierung verstärkt auf Transaktionen fokussiert, welche international in andere Währungen getätigt werden. Somit versucht die Regierung diesen Handel zu monitoren. 

Bitcoin ist aufgrund dessen Dezentralität vom Einfluss staatlicher Aktionen beziehungsweise Sanktionen geschützt. Gerade in der derzeitigen angespannten weltweiten Wirtschaftslage, kann Bitcoin als interessante Nebenwährung fungieren und dadurch einen immer bekannteren Status genießen.

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Frederik Rubensson, CC

Check Also

Japan und Bitcoin

Am ersten April wurde in Japan ein Gesetz eingeführt, welches Bitcoin und andere Kryptowährungen offiziell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.