Ethereum - Bitcoin Konkurrenz?

Ethereum wird von Shapeshift in ihre Tauschplattform integriert

Ethereum ist die digitale Währung mit der größten Erwartung. Nun hat auch Shapehift Ether integriert. Was Ethereum ist und was es bietet erfahrt Ihr hier.

In einer Pressemitteilung hat der Kryptowährungs-, Altcoin-Tauschservice Shapeshift.io angekündigt, dass die neue digitale Währung Ethereum in ihre Plattform integriert wird. Kunden von Shapeshift können nun „Ether“ mit Bitcoin, Litecoin, Dogecoin und anderen Kryptowährungen tauschen oder auch zurücktauschen und Ethereum sozusagen „verkaufen“. Ethereum ist eine blockchain-basierte Kryptowährung – eine von vielen die von Bitcoin inspiriert worden ist.

Von alle Kryptowährungen die Bitcoins Beispiel gefolgt sind, war Ethereum im Jahr 2014 die Währung mit der größten Erwartung in der Szene, mit einem Crowdfunding-Rekord von mehr als 18 Millionen US-Dollar. Im Gegensatz zu Bitcoin, welches entworfen wurde um ausschließlich als Geld verwendet zu werden, ist Ethereum als eine Plattform rund um die Idee, der Software-Entwicklung ein dezentrales Netzwerk zu bieten, konzipiert worden. Das Ergebnis, wenn es erfolgreich sein sollte, wäre eine Dezentralisierung des Eigentums von Software-Produkten, so dass sie nicht anfällig auf Zensur und zudem zuverlässiger sind. Augur, der erste dezentrale Prognosemarkt, ist eines der ersten bekannten Projekte rund um die Ethereum Plattform. Shapeshift Kunden müssen sich nicht anmelden oder ein Konto anlegen, um den Service nutzen zu können, so dass sie die neue Integration mit Ethereum für jeden zugänglich ist und sofort zwischen Ether und einer anderen digitalen Währung getauscht werden kann.

Erik Voorhees, CEO von Shapeshift, erklärte, wie Ethereum am Ende einen ähnlichen Effekt auf die Software-Architektur wie Bitcoin auf das Finanzsystem haben könnte:

„Ethereum ist ein wildes Projekt und wird wahrscheinlich die Softwarearchitektur in der gleichen Weise ändern, wie Bitcoin die Finanzarchitektur verändert. Die beiden Projekte ergänzen sich sehr schön. „

Über Ethereum

Ethereum ist eine Kryptowährung-Plattform, die im Juli 2015 ins Leben gerufen wurde und die von Gruppen als „nächsten Generation“ oder Bitcoin 2.0-Plattformen anerkannt wird ins Leben gerufen wurde. Ethereum bietet auch statusbehafteten Benutzern Smart Verträge. Von der Dezentralisierung der Software-Entwicklung abgesehen, ist die Hauptfunktion von Ethereum sind Verträge durchzusetzen, durch den Einsatz von Smart-Verträge. Smart-Verträge sind Computerprotokolle, die die Erfüllung einer vertraglichen Vereinbarung überprüfen oder durchzusetzen.

Smart-Verträge auf Ethereum funktionieren durch die Blockchain-Technologie und können dadurch nicht von Drittanbietern manipuliert werden. Das erklärte Ziel des Projekts ist es, „das Web zu dezentralisieren“, durch die Einführung von vier verschiedenen Bausteinen: Veröffentlichung von statische Inhalte, dynamische Nachrichten, zuverlässige Transaktionen und eine integrierte Benutzerschnittstelle. Das Ethereum Netzwerk hat eine Menge Potenzial, Nutzwert und konnte einige spannende Dienste wie Wahlsysteme, Domainregistrierungsstellen, Börsen und Crowdfunding-Plattformen bieten. Die Tauscheinheit bei Ethereum ist als „Ether“ bekannt und wird vor allem verwendet um auf dieser Plattform zu bezahlen. Darüber hinaus wurde die Open-Source-Plattform in C ++, Go, JavaScript, Python, Java und node.js. geschrieben

Mehr über Shapehift gibt es hier.

Englische Originalfassung

Check Also

Preisupdate KW 10: Die Auswirkungen von ETF

Ab dieser Woche wollen wir Ihnen wöchentlich ein Preisupdate mit den Entwicklungen der letzten Woche liefern. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.