Tel Aviv: 400’000 Menschen nehmen nach und nach Bitcoin an

Tel Aviv, eine Stadt mit etwa 400’000 Einwohnern mitten im Herzen von Israel, gilt als eine der führenden Städte der Welt was die Annahme von Bitcoin angeht. Für neue “Bitcoiner” ist Tel Aviv wie ein wahrgewordener Traum; dort gibt es alles, was gebraucht wird, um mit der digitalen Währung loszulegen. Für Anfänger gibt es die israelische Facebookgruppe “Israeli Bitcoin” mit über 4’500 Mitgliedern. Die Gruppe ist sehr aktiv und freundlich zu Newcomern. Auch für diejenigen, die einen aktiven Strom von Vorträgen über das Bitcoin-Ökosystem hören möchten, gibt es die israelische Bitcoin Meetup-Gruppe. Die Gruppe trifft sich etwa zwei mal im Monat im Google Campus am Stadtrand von Tel Aviv. Die Gruppe hat mehr als 1’800 Mitglieder und im Durchschnitt nehmen 30-50 Personen an einem Meeting teil.

Die Bitcoin-Botschaft in Tel Aviv

Aber in Tel Aviv gibt es nicht nur Vorträge und Theorie; Tel Aviv ist auch eine Stadt, die Bitcoin in den Alltag miteinbezieht. Die Bitcoin-Botschaft ist ein Ort, an dem Bitcoinunternehmer zusammenkommen, um gemeinsam an Bitcoinprojekten zu arbeiten. Diese befindet sich Mitten im Finanzviertel zwischen großen Bankzentralen und neben der Börse von Tel Aviv. Dort kann die Bitcoingemeinschaft auch zusammenkommen um verschiedene Bitcoinveranstaltungen zu organisieren.

Die Botschaft, wie wir es nennen, ist die Heimat einer großen Gemeinschaft von Personen aus allen Lebensbereichen, Gastvorträgen, Kursen, Lernprogrammen und sogar GBA-Meetings.(…) Viele betrachten die Botschaft als Parthenon von Bitcoin. (Eli Sklar, Bitcoin Ambassador)

Jeden Sonntag finden in der Botschaft zwei Events statt. Das erste ist der Satoshi Square, an dem Bitcoiner zusammenkommen um mit Bitcoins zu handeln und über die verschiedensten Dinge diskutieren. Das zweite Event ist ein Bitcoin Security Workshop für Anfänger.

 

Die Israelische Bitcoin Association (IBA)…

…ist eine gemeinnützige Organisation mit der Mission, sicherzustellen, dass das israelische Volk so gut es nur geht von der Bitcointechnologie profitieren wird. Sie halten Vorstandssitzungen in der Botschaft und sind verantwortlich für die Führung der Bitcoinversammlungen. Die IBA hat derzeit 150 registrierte Mitglieder.

Für uns ist Bitcoin nicht nur Bitcoin – alle offenen Handelstechnologien liegen in der Reichweite…  Einer unserer Kernwerte ist die Transparenz. Wir gehören zu den wenigen Organisationen, die die Vorstandsitzungen auf Video aufnehmen und veröffentlichen, sodass jeder genau sehen kann was los ist. (Meni Rosenfeld, chairman of the IBA)

In Tel Aviv gibt es insgesamt vier Bitcoinautomaten. Von insgesamt 150 Unternehmen, die in Israel Bitcoin akzeptieren sind fast 50 brick-and-mortar Läden die Bitcoin als Zahlungsmittel in der Stadt akzeptieren. Unter den Unternehmen sind Kindergärten, Tattoo-Studios, Rechtsanwälte und sogar eine Autowerkstatt. Seit Tel Aviv ein gutes Nachtleben hat, sind unter den 50 Unternehmen, 15 Bars und Restaurants. Tel Aviv ist die führende Stadt für die Annahmen von Bitcoin in Israel und vielleicht sogar im gesamten Nahen Osten. Während die Zahl der Teilnehmer an der Bitcoin-Szene auf den ersten Blick gering erscheinen mag, sollte man sich vor Augen führen, dass Israel nur 8 Millionen Einwohner hat.

 

Quellen:

Originalfassung von bitcoinmagazine.com

Image via flickr.com, Ron Almog, CC

Check Also

Telegram nutzt Bitcoin um gegen Verbot vorzugehen

Vor kurzem entschied ein Gericht in Moskau, dass Telegram gegen russisches Recht verstößt. Die Betreiber …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.