Regierung 2.0 – die Dezentralisierung des zentralisiertesten Systems

„Dezentralisierung aller Dinge“ – ist eine oft gehörte Phrase, doch wie sieht es mit der Dezentralisierung des zentralisiertesten Systems aus – der Regierung? Ist solche eine Regierung 2.0 möglich und wie würde diese verwirklicht werden?

 

 Regierung 2.0

Im Gespräch über die „Dezentralisierung aller Dinge“, hört man viele spannende Ideen: Peer-to-Peer-Netzwerke zur Kreditvergabe und sogar Mesh-Netze. Die Anforderungen für den Austausch bestehender zentralisierten Systemen werden von Tag zu Tag höher.

Aber weniger oft diskutiert – der wirkliche Elefant im Raum – ist die Dezentralisierung des wohl zentralisiertesten Systems von allen: die Regierung.

Eine kürzlich durchgeführte Partnerschaft von Bitnation („die weltweit erste virtuelle Nation“), Horizon (der ersten Gabelung des Kryptowährung NXT) und Blocknet (ein Internet aus blockchains) hofft, den großen Elefanten aus der Ecke und in das Licht zu bringen.

Und zwar für alle, die kaum Zugang zu Regierungsdiensten haben, für den Anfang.

 

Die Dinge, die die Welt bewegen.

Bitnation war bereits Gastgeber für die weltweit erste blockchain basierte Hochzeit und  die erste Weltbürgerschafts ID. Gründer und CEO Susanne Tarkowski Tempelhof, sagt, die Organisation sei eine:

„[. . .] revolutionäre Idee, eine Idee, bei der wir glauben, dass sie die Welt radikal zum Besseren verändert. Der erste in der Welt zu sein, der das Konstrukt des Nationalstaats, durch bessere Leistungen mit der blockchain Technologie direkt herausfordert, ist jedoch nicht immer einfach [. . . ]. Daher bietet die Zusammenarbeit mit Horizon und der Blocknet eine sehr solide Grundlage. “

Und welche Rolle spielen Horizon und Blocknet beim Angebot dieser „grenzenlosen, dezentralen und freiwilligen“ Regierung?

Die Antwort ist offensichtlich eine Zweifache: es kommt darauf an, wie die Menschen mit Blockchains interagieren und wie Blockchains miteinander interagieren.

„Ja, aber ist es bindend?

Eine Herausforderung, die sich viele bei dem Versuch, Verträge untereinander zu verhandeln stellen mussten, ist: ist unsere Zustimmung „rechtlich“ verbindlich?

Aber was legal oder nicht legal ist, unterscheidet sich von Staat zu Staat, und nicht jeder ist mit dem bestimmten „Zustand ihrer lokalen Zentralregierung“ glücklich. Also die Frage ist deshalb, wie kann man andere dazu bewegen, eine andere Form der Legalität anzuerkennen, auf der Basis von einzelnen Verträgen?

Bitnation wettet, dass die Antwort im Ansehen liegt:

„Physische Waren und das Verhalten der menschlichen Person, treten nicht auf Blockchains auf, und dies führt zu einer grundlegenden Einschränkung der blockchain-basierten Technologie [. . .]. Horizons Lösung ist, blockchains in die nicht-digitalen Welt durch algorithmische Bewertung des Rufes, das Menschen ausreichend überzeugt, blockchain basierte Vereinbarungen zu achten. “

 

Von einer wie großen Ketten sprechen wir?

Bei der Größe und der Lagerfähigkeit der blockchains kommt Blocknet ins Spiel. Die Bitcoin blockchain ist beispielsweise bereits zu groß, um auf einem Smartphone gespeichert zu werden. Bitnation versucht , die Verträge, Vereinbarungen und Aufzeichnungen der gesamten Menschheit zu speichern – eine einzige blockchain wird dabei jedoch nicht ausreichen.

Und deshalb wird Blocknet daran arbeiten, mehrere blockchains miteinander zu verknüpfen und sicherzustellen, dass keine Kette unüberschaubar wird und damit die Vorteile einer Kette auf eine Andere übertragen werden kann. Blocknets Hauptmitglied, Arlyn Culwick, sagt:

„Bitnation ist ein bahnbrechendes Konzept, und wir sind sehr aufgeregt, eine Plattform zur Verfügung zu stellen, auf der entwickelt werden kann. Horizon ist auch ein leistungsstarkes, auf der Blocknet basierendes Projekt, mit der höchsten Knotenzahl aller Kryptowährungen, außer Bitcoin. Wir glauben, dass das Blocknet, indem es einen offene zwischen-ketten Dienst ermöglicht, das volle Potenzial der blockchain-basierten Technologie erschließt. “

„Boots on the Ground ‚*

Als zweifellos globales Unternehmen bietet Bitnation Botschafterposten für diejenigen, die sich engagieren wollen und/oder eigene Ideen haben.

Welchen Dienst einer Regierung würde euch persönlich am meisten begeistern, wenn dieser ersetzt werden würde? Streitbeilegung? Besitztitel? Etwas anderes?

 

*Englische Militärphrase, für die Stellung einer Truppe an einem Ort.

Wird als Slang benutzt, wenn Sie sich darauf beziehen, wohin Sie gehen, wer Sie sind oder wo Sie sich befinden. (Quelle: Urban Dictionary)

Hier: wohin sich Bitnation ausbreiten wird.

 

 

Originalfassung von Cointelegraph by Amanda B. Johnson

Image von Diego Cambiaso, via flickr.com, CC BY-SA 2.0

 

 

Check Also

Die Zukunft von Bitcoin Mining und Mining-Pools

Ehemaliger Qualcomm Ingenieur über die Zukunft von Bitcoin Mining: Dezentralisierung der Mining-Pools. Es gibt viele Menschen, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.