4 Gründe warum Ihr Unternehmen Bitcoin akzeptieren sollte

4 Gründe warum Ihr Unternehmen Bitcoin akzeptieren sollte:

 

1. Bitcoin Zahlungen werden sofort ausgeführt

Damit sind Ihre Einnahmen sofort auf Ihrem Konto (auch „wallet“ genannt) und stehen somit sofort zur Verfügung. Dadurch gibt es keine Wartezeit oder lästige Abwicklungszeiten, ihr Cash Flow wird dadurch erhöht und ihre Buchhaltung kann verbessert werden. Sobald Sie von Ihrem Kunden Bitcoin erhalten, wird der Warenwert durch die digitale Übertragung sofort ausgeführt und ist endgültig, ohne das Risiko von Rückbelastungen.

Für Unternehmen die mit hohen Beträgen handeln, auch mit Bargeld, ist es sinnvoll Bitcoin anzunehmen. Mit Ihren verschlüsselten Daten, gibt es nichts, was ein Mitarbeiter oder ein Dieb durch einen Diebstahl Ihres Computers oder den Zugriff auf andere Daten, gewinnen könnte.

 

2. Bitcoin Zahlungen haben kein Risiko bezüglich Identitätsdiebstahles oder Betrug im Zahlungsverkehr

die bei Online-Unternehmen oft auftreten können, dadurch profitieren Sie und Ihre Kunden. Mit Bitcoin, können Ihre Kunden Produkte oder Dienstleistungen kaufen, ohne vertrauliche Finanzinformationen preiszugeben, die Diebe nutzen könnten, um auf die Konten ihrer Kunden zuzugreifen. Dies verringert auch die Kosten für PCI-DSS, die sicherstellen, dass Sie die Sicherheitsmaßnahmen für die Annahme von Kreditkarten in Ihrem Unternehmen befolgen.

 

3. Bitcoin kann Ihnen helfen Ihr internationales Publikum zu erweitern

Es ist kein Geheimnis, dass das Internet eine zentrale Rolle in fast jeder Firma spielt um ihre Kundenbasis zu erweitern. Während es in den USA  den  Dollar und in Europa den Euro gibt, wird Bitcoin immer mehr als die Währung des Internet anerkannt. Da Bitcoin durch seine Architektur Grenzen übergreifend ist, können Sie Zahlung von jemandem in China genauso einfach wie von jemandem akzeptieren, der im selben Raum wie Sie sitzt.

Wenn sich Ihr Unternehmen bereits auf das internationale Geschäft stützt , stellen Sie sich vor, wie sofortige und länderübergreifende Transaktionen das Kunden-Erlebnis verbessern kann. Das Akzeptieren von Bitcoin erfordert kein Wechseln in eine lokalen Währung und es funktioniert ohne den Aufwand einer Verarbeitung von ausländischen Kreditkarten. Das Shopping Erlebnis Ihrer Kunden ist schnell und reibungslos, egal wo sie sich in der Welt befinden. Ihre Kunden werden sich dadurch an Sie erinnern und besser Einprägen.

4. Bitcoin reduziert Ihre Transaktionskosten drastisch

Wenn Bitcoin durch eine Zahlung übertragen wird, geht es direkt vom Sender zum Empfänger, ohne Zwischenhändler. Das bedeutet stark reduziert Transaktionsgebühren. Kreditkartenunternehmen oder auch Paypal verlangen Gebühren von bis zu 3 Prozent und mehr, pro Transaktion, um sicherzustellen, dass die Zahlung den Besitzer wechselt. Durch die zunehmend „bargeldlose“ Wirtschaft, summieren sich diese Gebühren und bedeuten unnötig hohe Kosten. Die Anzahl der Geschäfte die Bitcoin annehmen wächst jeden Tag, da immer mehr Verbraucher die Vorteile realisieren.

 

Fazit

Die Einführung von Bitcoin in Ihr Unternehmen ermöglicht sofortige Zahlungen, vermeidet das Betrugsrisiko, öffnet Sie dem internationalen Markt und reduziert die Kosten, die mit der Geldannahme Ihrer Kunden verbunden sind, die Frage lautet nicht mehr, warum oder wie, sondern viel mehr „wann“ Sie beginnen Bitcoin zu akzeptieren? Viele Ihrer Konkurrenten entscheiden sich schon heute. Sie auch?

 

Wir helfen Ihnen gerne bei der Einführung von Bitcoin in Ihrem Unternehmen.

Unsere Komplettlösung bietet Ihnen alles von der Planung bis zur eigentlich Integration in Ihren Online-Shop.

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular, auch für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung

 

 

 

Originalfassung von yBitcoin by Tony Gallippi (Volume 1 Issue 4)

Image von Paul Bica, via flickr.com, CC BY 2.0

Image von Mish Sukarev, via flickr.com, CC BY 2.0

Check Also

Warum Affiliate-Netzwerke Bitcoin nutzen

  Affiliate-Netzwerke gibt es schon so lange wie das Internet selbst. Sie sind bei Unternehmen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.