Zahlungsabwickler Stripe akzeptiert Bitcoins

Zahlungsabwickler Stripe akzeptiert Bitcoins

Der Zahlungsabwickler Stripe akzeptiert Bitcoins – die nächste positive Nachricht für Bitcoin.

 

Der Payment Anbieter Stripe akzeptiert Bitcoins, zumindest für den US Dollar.

Stripe.com ist ein US amerikanischer Zahlungsabwickler, bei dem keine monatlichen Fixkosten, sondern lediglich Gebühren auf die abgewickelten Transaktionen anfallen. Jegliche Marktplätze, mobile Apps, ein online Laden, Abonnements und weitere internetbezogene Dienstleistungen passen in das Profil der Firma.

 

Der Zahlungsabwickler ist bis dato in “achtzehn” Ländern verfügbar: Australien, Kanada, Irland, U.S.A. & Großbritannien. In den dreizehn weiteren ist Stripe in der BETA Phase, unter anderem auch in Deutschland und im weiteren europäischen Raum. In Deutschland startete das Unternehmen am 27. August 2013, wie auch dieser Tweet zeigt. Seitdem besteht die Stripe BETA Phase in Deutschland.

 

 

Die normalen Gebühren einer Abwicklung belaufen sich auf 2,9 % plus 30 Dollarcent bei erfolgreicher Vermittlung. Bei einer Bitcointransaktion verlangt das Unternehmen lediglich 0,5 Prozent.

 

Eine automatische Bitcoin – Umrechnung

Die Problematik der Bitcoinumrechnung wird nicht mehr bestehen, der Gegenwert für die Ware wird durch Stripe.com automatisch berechnet:

 “Bislang sehen sich viele Online-Händler häufig noch mit Schwierigkeiten bei der Umrechnung und Gutschrift von abgewickelten Bitcoin-Zahlungen konfrontiert. Stripe ermittelt den Bitcoin-Gegenwert zu Dollar-Beträgen automatisch und überweist Händlern ihr Geld auch in Dollar.”

 

Ob und wann Bitcoins durch Stripe in Deutschland akzeptiert werden, ist unklar. Allerdings steigert jedes bekannte Unternehmen mit der Implementierung den Bekanntheitsgrad des Bitcoins und der Kryptowährungen. Online Plattformen und Marktplätze eignen sich vor allem für den Einsatz von virtuellen Währungen.

 

Wir können auf die nächste positive Meldung für Bitcoin und die Kryptowährungen gespannt sein.

 

 

Image von Kurt Bauschardt, via flickr.com, CC BY-SA 2.0

Check Also

Joseph Stiglitz: Bitcoin sollte verboten werden

Joseph Stiglitz, der ehemalige Chefökonom der Weltbank, äußerte scharfe Kritik an der Kryptowährung Bitcoin. Seiner …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.