Timeline

Oktober, 2017

  • 21 Oktober

    Italienisches Auktionshaus erlaubt Bitcoin-Gebote

    Sant’Agostino, ein italienisches Auktionshaus, wird zukünftig Bitcoin-Gebote bei Versteigerungen erlauben. Damit wird es zum ersten Auktionshaus, welches Bitcoin als Zahlungsmittel zulässt. Die Kryptowährung erschließt sich somit neue geschäftliche und wirtschaftliche Kreise. Diese Neuigkeit stammt aus einem Bericht von Geo TV. Dort hieß es: „Rom: Das italienische Auktionshaus Sant’Agostino erklärte am …

    Read More »
  • 19 Oktober

    Blockchain-Startup DOVU erhält 12 Millionen Dollar durch ICO

    Das Blockchain-Startup DOVU, welches von einer Tochtergesellschaft von Jaguar Land Rover gegründet wurde, erhielt durch ein Initial-Coin-Offering (kurz ICO) 12 Millionen US-Dollar. DOVU erklärte, dass es rund 40.000 Ethers, welche bei dem aktuellen Kurs rund 12,5 Millionen Dollar entspricht, erhalten hätte. Der Token-Verkauf war in zwei Teile getrennt. Zunächst fand …

    Read More »
  • 19 Oktober

    Baidu wird Mitglied beim Blockchain-Konsortium Hyperledger

    Baidu wird Mitglied beim Blockchain-Konsortium Hyperledger. Die chinesische Suchmaschine Baidu ist das jüngste Mitglied von Hyperledger, dem Blockchain-Konsortium der Linux Foundation. Hyperledger hat seinen Fokus auf die Entwicklung von Blockchain-Technologien für Unternehmen gerichtet. Baidu wird die Gruppe, die unter anderem Accenture, IBM, JP Morgan, R3, Cisco und SAP zu ihren …

    Read More »
  • 19 Oktober

    NASAA behält ICOs im Auge

    Die North American Securities Administrators Association (kurz NASAA) hat sich über ICOs geäußert. Initial-Coin-Offerings (kurz ICOs) werden momentan von Behörden auf der ganzen Welt kritisch beobachtet. Nun hat auch die NASAA Stellung bezogen. In der internationalen Aufsichtsbehörde sind Ämter aus Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten vertreten. In einem Bericht, …

    Read More »
  • 18 Oktober

    Russlands größte Bank wird Mitglied bei der Enterprise Ethereum Alliance

    Die Enterprise Ethereum Alliance (kurz EEA) kann nun auch eine russische Bank zu ihren Mitglieder zählen. Bereits über 100 Unternehmen sind an dem Projekt, dessen Ziel es ist, die DLT für Unternehmen mit der Ethereum-Blockchain kompatibel zu machen, beteiligt. Nun gehört auch Sberbank, die größte Bank Russlands, mit dazu. Die …

    Read More »